This page has been translated from English

Die Non-Austauschbarkeit der Begriffe "Rephaim" und "Nephilim"

Eine Studie über die Nicht-Austauschbarkeit der Begriffe "Rephaim" und "Nephilim"

Diese Studie wird auf Konzepte bereits in mehr Detail in mehreren Online-Schriften gelegt zu bauen, und das Beste aus dieser Studie ist es am besten wäre, sie zuerst zu lesen bekommen, aber ich werde auch zusammenfassen.

Demons http://www.paradoxbrown.com/Chapter_4.htm

Diese Schrift beschreibt die Rahmenbedingungen der Entstehung von Dämonen. Zusammenfassend kommt der Geist eines Kindes allein aus der Multiplikation der Geist des Vaters des Kindes (wie dargestellt in der Schrift in der Studie festgelegt). Daher ist, wie die Nephilim von der sündigen Engel "Söhne Gottes" von Genesis 6 gezeugt wurden, hatten sie die gleiche unsterbliche Art der gefallenen Engel-Geist-wie ihre Väter. Allerdings wurden ihre sterblichen Leiber Mensch, wie ihre Mütter, aber mit minderwertigen verschlechtert menschlichen DNA. In der Tat die "Söhne Gottes" sah aus wie menschliche Männer. Wenn sie "left ihren ersten Wohnsitz" und entschied sich zu nehmen, eine ständige physische Manifestation auf der Erde und nehmen Frauen, müssen sie DNA, die menschliche DNA in die physische Multiplikation / reproduktive Konzeption Prozess abgestimmten beigetragen haben, da dies von der Wissenschaft der Genetik erforderlich ist Um für jeden Nachkommen geführt haben.
Die "Söhne Gottes" selbst hatten unsterblichen Geist Körper, aber diese Stellen konnten nur Unsterblichkeit durch ihre unsterbliche Geister Betankung das Leben in ihnen aufrecht zu erhalten. Diese Eigenschaft war, ihre Kinder nicht die Nephilim weitergegeben. Als solche ist die Nephilim sterblichen menschlichen Körper, aber unsterblich gefallenen Engel-Typ Geister hatten, aber diese Geister waren nicht in der Lage, Unsterblichkeit in ihrer körperlichen sterblichen Leib zu halten. Eher das Gegenteil, da diese minderwertige menschliche DNA in die sterbliche menschliche Körper of the Nephilim resultierte in der Entwicklung von Nephilim Hypophyse Krebs, verursacht die Fehlstellung des Gigantismus und eine verkürzte Lebensdauer-Gen, in einer Lebensdauer von nur 120 Jahren. The Nephilim nahmen auch Frauen und Kinder hatten, vorbei an der ganzen Menschheit diese verschlechtert Genetik verursacht Gigantismus und verkürzte Lebensdauer. Die Bibel lehrt, die Genetik der Lebensspanne von 120 Jahren und Gigantismus kam zuerst durch die Nephilim, und lehrt diese Eigenschaften überlebten die Flut. Daher ist es verständlich, dass die Nephilim Nephilim-Töchter, die menschliche Männern verheiratet mit der menschlichen Geister, die Menschen temperamentvolle Kinder, die einen Körper mit der verschlechterten menschlichen DNA Genetik of the Nephilim, der 120-jährigen Laufzeiten und Gigantismus produziert hatte gehabt haben muss sein. Solch ein weiblicher Mensch Nachkomme mit verschlechterten Genetik muss auf der Arche gewesen sein, vorbei an diese Genetik vorwärts, und als solche sehen wir verkürzten Lebensdauer (dominantes Gen) und Gigantismus (dominant, aber mit nur teilweiser Durchdringung, daher verhalten eher wie ein rezessives Gen) nach die Flut. Es ist in der Tat aus verkürzter Lebensdauer von 120 Jahren, dass wir alle auf die Nephilim Zusammenhang zu beweisen, wie in kurzer Zeit waren alle, die nach der Flut, die alle von den Frauen stieg in der Arche lebten. Aber jeder auf der Arche ein Mensch war, weil sie einen Menschen-Geist hatte, so dass alle ihre Nachkommen waren menschlich. Als die Nephilim starben, vor oder während der Flut, blieb ihre unsterblichen gefallenen Engel-Typ Geister auf der Erde aktiv und heute nennen wir sie Dämonen - wie zu sehen sind, die Kontrolle über Menschen oder Tieren im ganzen Neuen Testament vor allem zu gewinnen.

Keine Nephilim Post-Flood http://paradoxbrown.com/appendixnonephilimpostflood.html

Zusammenfassend nach der Sintflut die Gene für verkürzte Lebenserwartung vermehrt, und die Gene für Gigantismus sprang gelegentlich. Sie würden nicht viel von einem Problem gewesen, aber diese Menschen mit Gigantismus (männlich und weiblich) scheinen entschlossen, aufeinander abgestimmt werden und Kinder haben können. Die Bibel zeichnet auch sie praktizierten Inzucht, auch mit unmittelbaren Familienangehörigen. Das machte die erbliche Gene für Gigantismus in diesen Populationen gestärkt werden. Obwohl erblich Gene für Gigantismus dominant sind, müssen sie nur teilweise Durchdringung, die sie normalerweise als rezessiv wirken bedeutet. Aber durch Inzucht, wurde diese dominante Gene vollständig dominant durch Verstärkung. Als solche ganze Stämme von riesigen Menschen sind im Alten Testament mehrfach erwähnt. Diese waren nicht Nephilim, die gefallenen Engel-Typ Geister hatten und würde Dämonen (und die Bibel nirgends erwähnt einen zweiten Einfall der gefallenen Engel Vermischung mit menschlichen Frauen) geworden. Vielmehr wurden diese Menschen mit Gigantismus, mit dem menschlichen Typ-spirits, wie alle anderen Menschen, und sie wurden von verschiedenen anderen Stammesnamen, wie genannt: Rephaim, Anakim oder Söhne von Anak, Zuzims, Emiter, etc. Wir können sehen, diese Begriffe sind nicht austauschbar mit "Nephilim" durch die Geschichte in Zahlen Kapitel 13 und 14, die deutlich macht, dass Gott es Verleumdung für die Söhne des Anak genannt "Nephilim" werden als gebraucht. Insbesondere die verleumderischen Bericht behauptet, dass "Und da haben wir die Nephilim, die Söhne des Anak, of the Nephilim [die kommen] saw" (Num 13,33). Dies war eine verleumderische Bericht, weil er 1 war. falsch, dass die "Söhne des Anak" (Anakim) wurden nephilim 2. falsch, dass die "Söhne des Anak" waren Nachkommen der Nephilim aufgrund ihrer Gigantismus als jeder andere war. Dass die Anakim hatte Gigantismus, eine Eigenschaft, die ursprünglich aus der Nephilim kam, machte nicht den Anakim zu Nephilim, die gleiche wie die Tatsache, dass die Israeliten sich nur 120 Jahre gelebt werden, hat eine andere Eigenschaft, die ursprünglich aus der Nephilim kamen, nicht die Israeliten Nephilim entweder werden. (Das gleiche wie wir heute sind nicht Nephilim, trotz leben nur 120 Jahre.) Aus diesem Grund wurde der Bericht "Verleumdung" und tatsächlich nicht wahr, obwohl es einige kleine Körnchen Wahrheit darin. Die Spione, die diese schlechte / böse / Verleumdung / bösartigen Bericht gab "starben durch eine Plage vor dem Herrn" für ihre verleumderischen Bericht, und alle Mühe, die sie verursacht die Menschen mit ihm, da diese schlechten Bericht resultierte in der Menschen ohne Glauben an Gott und Ungehorsam Ihm und Wanderung in der Wüste für 40 Jahre (Num 14:37). So ist die einzige biblische Vorbild für das, was Gott denkt der Verwendung der Begriffe "Söhne des Anak" (Anakim) und "Nephilim" austauschbar ist, dass diejenigen, die so tun, begehen Verleumdungen, und sie "starben durch eine Plage vor dem Herrn". Das ist ein ziemlich starkes negatives Vorbild.

Von Numbers 13-14 können wir entnehmen, dass "Söhne des Anak" sind nicht "Nephilim", und diese Begriffe sind nicht austauschbar. In der Tat Gen 6:4 und Num 13.33 sind die einzigen Orte in der Bibel, wo das Wort "Nephilim" verwendet wird.

: Aber die "Söhne des Anak" oder "Kinder des Anak" sind in der Bibel erwähnt 8x insgesamt http://www.blueletterbible.org/lang/lexicon/lexicon.cfm?Strongs=H6061&t=KJV . Diese Begriffe "Söhne des Anak" oder "Kinder des Anak" werden synonym verwendet.

http://www.blueletterbible.org/lang/lexicon/lexicon.cfm?Strongs=H6062&t=KJV

Die Begriffe "Kinder des Anak" und "Anakim" auch synonym verwendet, wie es in Deut 9.02 gezeigt, "Ein Volk, groß und lang, die Kinder der Enakiter, von denen du weißt, und [von denen] du gehört hast [sagen], wer kann vor den Kindern Anak stehen! "

So können wir wissen, die Begriffe "Söhne des Anak" oder "Kinder des Anak" oder "Anakim" sind alle austauschbar, und damit alle nicht in der Lage, synonym mit dem Begriff "Nephilim" verwendet werden, und diese riesigen Menschen waren nicht "Nephilim" .

Deut 2,10-11 zeigt außerdem, für uns, dass der Begriff "Anakim" synonym mit dem Begriff "Rephaim" verwendet, wie es der Begriff "Emiter". "Die Emiter wohnte darin in vergangenen Zeiten, ein Volk groß, und viele, und groß, wie die Enakiter; die ebenfalls Rephaim entfielen, da die Enakiter;. aber die Moabiter nennen sie Emiter "

Daraus können wir sehen, dass die Begriffe "Söhne des Anak", "Kinder des Anak", "Anakim", "Rephaim" und "Emiter" all synonym verwendet werden, und der Begriff "Rephaim", scheint die breitere Kategorie werden die anderen Bedingungen sind nur Unterkategorien. Dies bedeutet, dass keiner dieser Begriffe austauschbar mit dem Begriff "Nephilim" sind, und keine dieser riesigen Menschen "Nephilim".

http://www.blueletterbible.org/lang/lexicon/lexicon.cfm?strongs=H7497&t=KJV

Blick über die Verwendung des Begriffs "Rephaim" wird deutlich, dass "Zuzims" und "Zamzummims" sind auch zusätzliche austauschbare Begriffe mit "Rephaim", und so waren sie nicht "Nephilim" entweder. Alle diese Stämme wurden von Menschen mit Gigantismus, der Mensch-Geister hatten, und sie waren nicht "Nephilim". Es kann auch eindeutig in Zusammenhang, dass keiner dieser Stämme genannt wurden, die von gefallenen Engeln wurde gezeugt haben, sondern mit Männern, von denen einige mit dem Namen "Anak" und "Arba" gestartet wurden gesehen werden.

Diese Stämme wurden ein Fall von menschlichen Erbkrankheiten Gigantismus, die durch Inzucht zu einer stark dominant Herstellung Stämme von Riesen verstärkt wurde. Die Bibel berichtet, dass Gott die Israeliten vernichten jeden Mann, jede Frau und jedes Kind in dieser Stämme, wenn sie thelandofIsrael angesiedelt. Dies lag nicht daran, diese Leute waren "Nephilim", sondern weil sie durch Inzucht einem unheilbar verstärkt entstellende schmerzhaft genetische Störung, die alle ihre Nachkommen dazu verdammt wäre, um zu erben entwickelt. Es war diese Gefahr zu verbreiten, um die Israeliten, und alle umliegenden Nationen. Im Wesentlichen war die Tötung dieser Stämme der menschlichen Riesen eine Barmherzigkeit für ihre eigenen Nachkommen, die hoffnungslos in diese verstärkte dominant waren stecken, und dazu verurteilt, diese schmerzhafte entstellende Erbkrankheit, und wurde eine Quarantäne-Maßnahme für alle Menschen um sie herum, darunter schützen die Israeliten, aus dem gleichen Zustand. Wären diese Stämme von Riesen nicht geübt Inzucht in Unwissenheit, würde ganze Stämme der riesigen Männer, Frauen und Kinder nicht entwickelt haben und nichts davon nötig gewesen wäre. Es ist allgemein nur eine sehr traurige Geschichte.

Es gibt wenig, das Verständnis dieser Begriffe hier vorgestellte widersprechen würde. Aber das wenige, vielleicht widersprechen, ist verwirrend. Der Begriff "Riesen", von Starken 7497 (oben verlinkten), ist der gleiche Schreibweise wie der Begriff "Riesen" des Starken 7496. http://www.blueletterbible.org/lang/lexicon/lexicon.cfm?Strongs=H7496&t = KJV

Ich habe dargestellt, dass die Rephaim menschlichen Riesen waren, mit der menschlichen Geister, die nicht zu haben Dämonen auf ihren Tod, und nicht, dass nur "Nephilim" wurden zu Dämonen.

Der Begriff "Rephaim" von 7496 ist die gleiche wie 7497 "Rephaim" geschrieben, aber es ist nicht als "Stamm der Riesen" definiert, sondern der Starke sagt, es bedeutet "Geister der Toten, Schatten, Geister".

Verstehen, dass die Dämonen im Wesentlichen die "Geister" oder unsterbliche Geister der Toten "Nephilim", schafft dies einige Verwirrung. Die Bibel sagt, die Dämonen beziehen sich im Wesentlichen als Geister oder Gespenster im Alten Testament (wie in der ersten Abhandlung über Demons oben verlinkten). So scheint es fast, dass die starke Definition von (7496) ist es, Geister oder Geister der Toten bezogen, in anderen Worten Dämonen. Wenn ich richtig, dass keiner der "Rephaim" Dämonen waren, weil sie alle Menschen-Geister, und nur "Nephilim" wurden zu Dämonen bin, dann könnte dies zu widersprechen scheinen.

Es gibt zusätzliche Verwirrung in denen das Wort "Rephaim" (7497), was bedeutet ein "Stamm der Riesen" nicht verwendet wird synonym mit dem Begriff "Nephilim", und (7497) und (7496) haben die gleiche Schreibweise, und würde zu sein scheinen das gleiche Wort, mit Ausnahme des Starken mit ihnen verschiedene Definitionen. So wird der Begriff "Rephaim" (7496) (gleiche Schreibweise wie "Rephaim" (7497)) austauschbar verwendet, um die Toten "Nephilim" zu bezeichnen, als Geister, böse Geister oder Dämonen?

Wir werden an der 8x das Wort "Rephaim" (7496) im Alten Testament verwendet wird, um festzustellen, ob es einen Widerspruch oder nicht aussehen. Aber zuerst, diese Frage zu beantworten, ist es unerlässlich, den historischen Rahmen des Alten Testaments, was sie über den Platz namens Abyss glaubten reflektiert, und der Ort genannt Scheol zu verstehen. Ein Großteil dieser Perspektive, die sie gehalten wird in dieser Schrift erklärt ":

"A Survey of the Abyss in der Alten und Neuen Testament" http://paradoxbrown.com/TheAbyssOldNewTestaments.htm

Die Menschen damals verstanden, dass die "Söhne Gottes" lebendig begraben worden während des Hochwassers im Inneren der Erde, in ein Gefängnis, eine so genannte Ort der "Abyss" oder die "Grube", oder "Destruction". Es ist wie ein Brunnen oder Zisterne als Gefängnis genutzt, ist es ein hohler in eine tiefe Grube, die von Erde und Gestein, von Wasser bedeckt, wo die sündige Engel eingesperrt abgedeckt.

Die Sintflut war ein verhängnisvolles Ereignis, in dem der "Brunnen der großen Tiefe" brach, unterirdischen Gewässern, und bevor es vorbei war, kamen die Berge und die Täler sank.

"Er hat die Erde auf ihrer Grundlagen, so dass es nie verlegt werden sollte. Sie deckte es mit dem tief wie ein Kleid, die Wasser standen über den Bergen. Bei deinem Schelten flohen sie, an den Klang Ihrer Donner sie ergriff die Flucht. Die Berge stieg, sank die Täler bis in den Ort, den Sie für sie bestellt. Sie setzen eine Grenze, die sie nicht bestehen, so dass sie nicht wieder decken könnte die Erde. "Ps 104:5-9

Viele Menschen heute Bild des Menschen vor der Sintflut als von Ertrinken aus dem regen starb nach viel Aufwand, um dem steigenden Wasser zu überleben. Allerdings scheint die Bibel, um ein anderes Bild von dem, was passiert malen.

Die "Söhne Gottes" wurden von Gott in eine hohle Tasche eingesperrt, wie eine Zisterne oder auch im Inneren der Erde, die so genannte "Abyss". Und die Bibel scheint die Zeit vor der Sintflut Menschen, die mit der "Söhne Gottes" wurden auch in den gleichen Prozess getötet und bildet eine Masse Friedhof U-Bahn, nahe dem Abgrund, den man Scheol wurde lebten anzuzeigen. Wenn die Bibel geschrieben wurde, scheint es, Menschen verwendet werden, um dies zu wissen. Jetzt dieses Verständnis wurde vor allem vergessen, aber es ist alles klar in der Bibel. Es scheint, die vor der Flut die Menschen nicht aus langsam ertrinkt in den Fluten sterben. In der Tat, wenn man darüber nachdenkt, ob Noah in der Lage, in einem Boot zu überleben war, scheint es durchaus möglich, andere vielleicht in der Lage, auch für einige Zeit zu haben. Aber Eze 31 Datensätze der vorsintflutlichen Menschen waren nicht die Möglichkeit, auf unbestimmte Zeit auf diese Weise überleben gegeben. Das historische Ereignis selbst der "Söhne Gottes", die vor der Flut die Menschen (und Nephilim), die von der Erde, die Entstehung dieser Masse Scheol / Grab, und die Inhaftierung der sündigen Engel in den Abgrund verschlungen, ist in der aufgezeichneten Bibel in Exe 31:14-15,17:

"Bis zum Ende, dass keiner der alle Bäume durch die Wasser sich erheben für ihre Höhe, weder schießen ihre Spitze unter den dicken Ästen, weder ihre Bäume stehen in ihrer Höhe, all das Wasser trinken, denn sie alle sind bis in den Tod geliefert , in die Unterwelt Teilen der Erde, mitten in der die Kinder der Menschen, mit denen, die in die Grube (Abyss) gehen. So spricht Gott der HERR: An dem Tag, als er ging hinunter, um Scheol I führte zu einer Trauer: Ich bedeckte die tief für ihn, und ich hielt den Fluten davon, und die großen Wasser wurden blieb: und ich ließ den Libanon um ihn zu trauern, und alle Bäume des Feldes für ihn ohnmächtig ... Sie gingen auch nach unten in Scheol mit ihm [ihnen, dass sein] erschlagen mit dem Schwert, und [sie, dass waren] Arm, [dass] wohnte unter seinem Schatten in der Mitte den Heiden. "

Dies beschreibt die sündigen Engel und die Menschen mit ihnen, gehen Nephilim oder nicht, in die Erde, die Toten in die Unterwelt, sündigen Engel in den Abgrund. Eze 31 als Ganzes zeigt, dass die "Söhne Gottes" war ein Führer, genannt "der assyrischen", der ein Königreich war. Es scheint, dass die "Söhne Gottes" und die Menschen mit ihnen, und Nephilim, können alle in die gleiche Lage, dieses Reich, und möglicherweise blieben zusammengefasst als das Hochwasser stieg gruppiert wurden.

Querverweise Eze 31 mit Genesis 7-8, scheint es, dass Gott den Fluten der Tiefe blieben nach den 40 Tagen der regen. Dies würde bedeuten, dass nach 40 Tagen von Überschwemmungen, die Menschen, Nephilim, und sündige Engel waren wahrscheinlich immer noch im Umlauf in den Gewässern in der gleichen Lage, möglicherweise Festhalten an Holz und solchen, und essen Fisch und Pflanzenreste - das wäre realistisch machen Sinn. Und so wischen Sie sie aus, Gott habe die Erde sich öffnen, so würden sie alle mit einem riesigen Whirlpool in einer riesigen unterirdischen Kammer verschluckt werden. Der sterbliche Körper des Menschen / Rephaim und Nephilim starben in den Prozess, und machte eine Masse Friedhof namens "Scheol", und die tiefsten Tiefen dieses waren eine Mulde, wo die sündige Engel physisch eingesperrt waren lebendig, die so genannte "Abyss" (oder "Fass ohne Boden" in der Offenbarung). Sie waren alle begraben, tot oder lebendig, zusammen, in der unteren Teilen der Erde.

Es kann verstanden werden, dass Gott absichtlich körperlich alle von ihnen gezwungen, sich an diesen Ort des Abyss / Scheol während der katastrophalen Umwälzungen der Sintflut, wie in Eze 31 beschrieben. Als Gott die "Söhne Gottes" geschickt physisch in die Erde hinab und begrub sie lebendig in einem Gefängnis, kamen die Menschen, die unter ihnen lebten neben ihnen, den Scheol. Dies scheint mehr in Hesekiel 32 beschrieben werden.

Anzumerken ist, dass ein anderes Wort, das manchmal in Bezug auf "Rephaim" oder wurde auch "Nephilim" war "gibbowr" in der Regel übersetzt "mächtige" oder "Mächtigen" sein. Dieses Wort wird sowohl ein Adjektiv und ein männliches Substantiv, und wird zunächst in Bezug auf die "Nephilim" in Gen 06.04 "mächtigen Männern, die von alt waren" verwendet. Nimrod war das erste so genannte "starke Mann" nach der Flut, wenn es unbekannt ist, ob er ein Mensch Riesen (aber die Septuaginta scheint zu reflektieren, dass er - wenn ja, dann würde er als "Riesen" eingestuft werden) wurde. Darüber hinaus ist Gott sprach zu mächtig sein, wie viele Krieger Gottes und Heiliger Engel, als dieses Wort ein Adjektiv für "starke, mächtige" ist und in vielen Orten eingesetzt, in denen es nichts mit Riesen jeglicher Art zu tun hat . Das Wort "gibbowr" ist also kein Synonym für oder austauschbar mit dem Wort "Nephilim" noch das Wort "Rephaim". Aber es gibt einige Verse von besonderer Bedeutung in Eze 32, scheinen auf Riesen beziehen zu tun, wohl vor allem die Nephilim, oder vielleicht auch die vor der Flut menschlichen Rephaim. Dies ist weiterhin Informationen von Eze 31 um diejenigen, die "mit dem Schwert erschlagen", Menschen, die auf Masse Friedhof der Unterwelt ging, neben der sündigen Engel, die bis in das Gefängnis des Abyss ging.

, and her company is round about her grave : all of them slain, fallen by the sword, which caused terror in the land of the living. There [is] Elam and all her multitude round about her grave, all of them slain, fallen by the sword, which are gone down uncircumcised into the nether parts of the earth , which caused their terror in the land of the living; yet have they borne their shame with them that go down to the pit (Abyss) . Eze 32:21-27 "Die stark unter den Mächtigen werden mit ihm sprechen aus der Mitte der Hölle mit ihnen, die ihm helfen: sie sind untergegangen, liegen sie unbeschnitten, vom Schwert erschlagen Assur [ist], da alle ihr. Firma: seine Gräber [sind] über ihn: alle erschlagen, durchs Schwert gefallen: Wessen Gräber sind in den Seiten der Grube (Abyss) gesetzt, und ihr Unternehmen ist rings um ihr Grab: sie alle getötet, gefallen durch das Schwert, die den Terror im Land der Lebendigen. Es [ist], Elam und seine ganze Menge rings um ihr Grab, die alle erschlagen, durch das Schwert gefallen, die untergegangen sind in den unteren Teilen der Erde unbeschnitten, die ihren Schrecken im Land der Lebenden, und doch haben sie ihre Scham mit ihnen, die bis in die Grube (Abyss) getragen. Sie haben festgelegt ihr ein Bett in der Mitte der Erschlagenen mit allem ihrem Haufen ihren Gräbern [sind], um ihn: alle unbeschnitten, vom Schwert erschlagen: wenn ihr Schrecken war im Land der Lebendigen, die noch sie tragen ihre Schmach mit denen, die gehen in die Grube (Abyss): Er ist mitten in der [ihnen, dass sein] erschlagen setzen. Es [ist] Mesech, Tubal, und seine ganze Menge: ihre Gräber [sind], um ihn: alle unbeschnitten, vom Schwert erschlagen, wenn sie ihren Schrecken verursacht im Land der Lebenden. Und sie werden nicht mit dem mächtigen liegen [nämlich] der Unbeschnittenen, die sich mit ihren Kriegswaffen Scheol sind weg gefallen, und sie haben ihre Schwerter unter ihre Häupter gelegt, aber ihre Übeltaten werden von den Knochen, obwohl [ sie waren] den Terror der Mächtigen im Land der Lebenden. "

Diese Passage gibt einen Einblick in die Vergangenheit, bindet den Ort des Abyss und Scheol zusammen, macht deutlich, dass Scheol eine Masse Friedhof in den unteren Teilen der Erde ist, und die Masse Friedhof der Unterwelt scheint die Gegend um den Abyss umfassen. Diejenigen, die es in der Unterwelt sind die "Mächtigen", die wahrscheinlich Hinweise auf die Leichen der vor der Flut Nephilim oder menschliche Rephaim. Sie sind als Ursache "Terror im Land der Lebenden" beschrieben.

(Diejenigen, die "mit dem Schwert erschlagen" kann nicht auf mit in der Schlacht getötet worden, obwohl das auch möglich, aber um das "Schwert" des Herrn Mag sein, es schwang wird 3-mal insgesamt werden:. Bei der Sintflut auf die Wiederkunft Jesu, und auch am Ende der tausendjährigen Herrschaft.

"Du also, lass Sohn des Menschen, weissagen, und schlagt [dein] die Hände zusammen, und das Schwert verdoppelt das dritte Mal, das Schwert der Erschlagenen: Es [ist], das Schwert des großen [Männer, die] erschlagen, die hineinreicht bis in ihre Geheimen Kammern. Eze 21:14,27) Ich werde stürzen, stürzen, stürzen, ist es: und es wird kein [mehr] sein, bis er dessen Recht es ist gekommen, und ich werde es [ihm] "Eze 21:14,27).

Die NLT Übersetzung von Vers 27 ist auch besonders interessant, (KJV): "Sie dürfen nicht mit den mächtigen Lüge", "der ging in das Grab (Scheol) mit ihren Waffen-Schilde für ihren Körper und ihre Schwerter unter ihre Häupter. Ihre Schuld ruht auf ihnen, weil sie Angst hat jedermann, während sie noch am Leben waren. "(NLT)

Es scheint, es könnte einen Hinweis hier, dass, während die Körper dieser "Mächtigen" in der Unterwelt sind, sind sie noch aktiv tragen ihre Schuld, die auf ihnen ruht, weil der Terror, den sie während sie noch lebten verursacht. Dies scheint fast so, als wäre es ein Hinweis auf die noch aktiven Dämonen, die körperlosen Geister der Toten "mächtigen" Nephilim werden konnte. So diese Passage kann sich sowohl auf den "mächtigen" Nephilim jetzt Dämonen Referenz, und auch die vorsintflutlichen Menschen tot Rephaim. (Obwohl wie gesagt, das Wort "gibbowr" ist ein breites Adjektiv, das nicht gebraucht wird synonym für "Nephilim" oder "Riesen", und es scheint, andere kontextuelle Hinweise sind konsequent Gegenwart zu erkennen, wann "gibbowr", um jede Art Referenzierung der Riese.)

In jedem Fall sind die "Söhne Gottes" lebte mit und neben den Menschen in die vorsintflutliche Welt, einschließlich des Menschen, Menschen mit Gigantismus (pre-Flut Rephaim) und Nephilim. Als Gott die "Söhne Gottes" lebendig in den Abgrund begraben, waren die Menschen, die neben ihnen lebten neben ihnen in der Masse Friedhof der Scheol begraben.

Dies erklärt zu einem großen Teil, warum ist es, dass wir nicht finden sehr viele menschliche Fossilien in den gleichen Bereichen wie die Fossilien von allen Tieren (einschließlich Dinosaurier), die in der Flut gestorben, und in der Regel nicht zu finden menschliche Fossilien (normal oder Riesen ) derjenigen in der Flut ums Leben. Während die "Söhne Gottes" wurden lebendig begraben in das Gefängnis des Abyss, starb diejenigen, die sich mit ihnen (sterblichen) ging auf dem Weg, sich in der Erde begraben, wo wir keinen Zugriff auf die Überreste. (So ​​Archäologie und die Bibel zu vereinbaren.) Der Weg in den Abgrund ist gepflastert mit Knochen, eine Masse Friedhof der vorsintflutlichen Menschen und Nephilim, und diese Masse Friedhof ist eine der Bedeutungen des hebräischen Wortes "Scheol" oder " The Grave ". (Das Wort "Scheol" kann auch auf ein normales Grab auf der Oberfläche der Erde "ein Grab" beziehen sich, wie auf einem Friedhof heute, etc.)

Diese Idee, dass Scheol ein Massengrab der Männer, die von der Erde (wie in der Katastrophe der Sintflut) geschluckt wird, ist auch hier zu sehen:

"Wenn diese Männer sterben den gemeinsamen Tod aller Menschen, oder wenn sie nach der Heimsuchung aller Menschen heimgesucht werden, [dann] der HERR hat mich nicht gesandt. Aber wenn der Herr eine neue Sache, und die Erde öffnete ihren Mund, und sie verschlingen, mit allem, [gehören] zu ihnen, und sie gehen schnell (lebendig) in den Scheol, dann werdet ihr verstehen, dass diese Männer haben provoziert der HERR. Und es begab sich, als er ein Ende alle diese Worte gemacht, dass der Boden clave auseinander, dass [war] unter ihnen: Und die Erde tat ihren Mund auf und verschlang sie und ihre Häuser, und alle Männer dass [appertained] zu Korah, und alle [ihre] Waren. Sie und alle, die [appertained] zu ihnen ging lebendig in den Scheol, und die Erde deckte sie zu. Und sie kamen aus der Gemeinde "Num 16:29-33

Dies beschreibt ziemlich genau die gleiche Sache, die während der Flut, die vor der Flut die Menschen und "Söhne Gottes" geschehen ist, aber in einem kleineren Maßstab. Und das gleiche Ereignis wird auch auf die in Prov 1.12 "Lasst uns sie verschlingen lebendig wie Scheol;. Und Ganzen, wie diejenigen, die sich in die Grube fahren (Abyss)"

Also, zu wissen, was geschehen war, war in der Antike verstanden, schauen wir uns an die 8x das Wort "Rephaim" (7496), das gleiche wie "Rephaim" (7497) geschrieben, ist im Alten Testament verwendet, um festzustellen, was es bedeutet, und wenn es um Geister / Geister / Dämonen bezeichnet.

Acht Verwendung von Strong (7496):

Job 26:5 "The Rephaim Whirl / zittern / winden unter den Wassern und ihren Bewohnern. Scheol nackt vor ihm, und der Zerstörung [the Abyss] hat keine Decke. "The pre-Flut menschlichen Rephaim wirbelte unter den Wassern, sich windend, Zittern, als sie sich in Scheol begraben.

Psa 88:10-11: "Willst du zeigen, fragt sich die Toten? Soll der Rephaim entstehen [und] dich preisen? Selah. Sollen deine Gnade in Scheol deklariert werden? [Oder] deine Treue in der Zerstörung [the Abyss]? "Die Toten vor der Flut Rephaim wieder in Beziehung zu den Toten und den Abyss erwähnt, wie jene, die tot sind, wie in Körper in einer Masse Friedhof.

Pro 02.18 "Für ihr Haus neigt sich zum Tode, und ihre Pfade zu den Rephaim." Die böse Frau in den Weg führt zu den Rephaim, die hier als Synonym mit dem Grab, Unterwelt, verwendet wird, wo die Toten Rephaim (human Riesen) der Zeit vor der Sintflut verstanden wurden, um begraben zu werden. Der Schwerpunkt liegt Tode des Gottlosen.

Pro 09.18 "Aber er weiß nicht, dass die Rephaim [sind], da,. [Und] ihre Gäste [sind], in den Tiefen der Unterwelt" Wieder ruft die böse Frau den Einfaltspinsel zu ihr, und er weiß nicht, ihre Gäste mit den Toten vor der Flut Rephaim, sind ihre Gäste in der Unterwelt. Es ist bildliche Sprache, nicht wörtlich, Ausdruck großer Bosheit und Urteil für diesen Frevel. Ein sündiger Mensch auf Sterben nicht buchstäblich begraben physisch am Leben tief in der Erde, in der Nähe des Abyss, in der Masse Friedhof der Unterwelt, mit denen, die tief unten waren es in der Flut begraben, sondern eine sündige Person nur sieht in einem normalen bekommen Oberfläche Grab. So wird die Sprache bildlich, sondern verweist auf die große Schlechtigkeit der Männer, die bei der Sintflut gestorben.

Pro 21.16 "Der Mann, der aus wandereth der Weg zum Verständnis ist in der Gemeinde der Rephaim bleiben." (Oder "Einer, der vom Weg der Vernunft wandert wird in der Versammlung der Toten / Rephaim ausruhen.")

Die Montage des toten Riesen wieder verwendet werden, um den gottlosen Toten in der Unterwelt, die Masse Friedhof der gottlosen Toten menschlichen Riesen, starb beziehen, schickte tief vergraben in der Erde, zu der Zeit der Sintflut. Bisher gibt es nichts, dass diese Riesen am Leben sind, oder Geister oder Dämonen gibt: einfach, dass sie Leichen der Gottlosen in der Masse Friedhof der Unterwelt sind. Die Sprache ist wieder figurative der gottlosen Toten.

Isa 14:9-11,15 "Scheol von unten bewegt wird für dich [dir] auf dein Kommen treffen, um: Er stachelt den Rephaim für dich, [auch] all der Chef dieser Erde, sie hat von ihren erhöhten Thronen alle Könige der Nationen. Alles, was sie reden werde und sage dir: Bist du auch schwach geworden wie wir? bist du wie zu uns? Deine Pracht ist bis zu den Toten brachte, [und] den Lärm deiner Harfen: der Wurm ist unter dir ausgebreitet, und die Würmer dich bedecken .... Doch du sollst zum Totenreich hinab gebracht werden, um die Seiten der Grube [Abyss]. "

Diese Passage ist in Richtung der König von Babylon gerichtet, und auch Prophezeiung über Satan. Dieser Abschnitt spricht von Satan Gefängnis in the Abyss für 1000 Jahre, beginnend bei Jesus Christus wiederkommt. (Es gibt weitere Details zu diesem hier: www.paradoxbrown.com/Chapter_1.htm )

Auch hier sind die toten Riesen in der Erde, die in der Unterwelt begraben wurden verwiesen - und zusätzliche Informationen gegeben, dass sie auch genannt worden "chief Einsen" und Könige waren in der Zeit vor der Flut. Das Gefängnis des Abyss und die Masse Friedhof der Unterwelt wieder angedeutet, eng verbunden zu sein und in der gleichen Lage. Die einzige mögliche Schwierigkeiten in dieser Passage ist, dass die Rephaim, Chef diejenigen, Könige der Völker, beschrieben werden, "sprechen" zu Satan. Dies gilt nicht in irgendeiner Weise müssen, dass sie bewusst in das Reich der Toten sind, oder dass sie nicht tot sind. Die Sprache könnte leicht als mehr figurative Richtung machen einen Punkt genommen werden. In einer vorherigen Vers Tannen sprechen und verspottet Satan auch, so das Hinzufügen tote Menschen, um die Liste derer, die im übertragenen Sinne zu sprechen ist kein Problem.

Aber neben diesem, und eine bessere Auflösung, ist, dass "sie sollen reden und sage dir" kann auch übersetzt werden als "sie sollen bezeugen und erklären dir ..." Das Bild hier ist, dass der Abyss, diese physische Gefängnis hohl, ausgekleidet ist mit den Knochen der Toten und Riesen und nephilim aus der Zeit vor der Flut - Scheol die Masse Friedhof - die Körper der Toten zu bezeugen und erklären, fragte, ob er so schwach, wie sie geworden ist, und wie sie (ich frage mich, ob vielleicht ist dies eine Erklärung keine Frage). Wie in der Papier auf den Abyss verbunden, die gefallenen Engel, während in den Abyss gelten als "tot" oder "inaktiv", obwohl sie bewusst und lebendig sind, wie sie in einem Gefängnis, in dem sie nichts tun können.

So auch hier gibt es keine Notwendigkeit, um die Toten Rephaim sehen als Dämonen, sind sie nur tote menschliche Riesen aus der Zeit vor der Sintflut, mit menschlichen Typ-Spirituosen und nicht gefallen-Engel-type Geister, Menschen, die "Schlaf" in Tod wie alle Menschen tun. Aber ihre physische Leichen in der Unterwelt sollen bezeugen und erklären einen Punkt, um Satan.

Isa 26:14 "Dead, dürfen sie nicht leben; Rephaim, sie sollen nicht steigen: Deshalb hast du besucht und zerstörte sie und machte alle ihr Gedächtnis zugrunde gehen."

Dieser Vers scheint ein Duell Sinn, beide verweisen auf die vorsintflutliche Riesen in der Flut ums Leben, und die Post-Flut Rephaim Stämme, die von Menschen getötet haben nach der Sintflut, in die Gott wird nicht zulassen, die Rephaim "Aufstieg". Das Wort "Aufstieg" bedeutet hier "aufstehen" und so kann dies eine Art Wortspiel, spielen auf ihrer Höhe, sondern auch "zu ertragen" oder in anderen Worten, zu bleiben. Gott hat anstatt sie zerstört und ihre Erinnerung zu verderben. Die Erinnerung Untergangs beinhaltet, dass in den meisten Fällen, die Menschen nicht vergessen, dass es einst Stämme gigantischer Menschen, entweder vor oder nach der Flut. Gott erwählt, um nicht über die vorsintflutliche Riesen in der Genesis, aus einem guten Grund, vielleicht angeben, weil die Geschichte war so schrecklich, wenn die Geschichte aus späteren Schriften verstanden werden kann. Jesaja 26 weiterhin ein paar Verse später mit:

Isa 26:19 "Deine Toten [Männer] wird leben, so [mit] meine Leiche sie entstehen. Awake and sing, ye that dwell in dust: for thy dew [is as] the dew of herbs, and the earth shall cast out the Rephaim.”

Here “the earth shall cast out the Rephaim” is also translated “the earth will give birth to the dead (rephaim)”. This verse seems to obviously be referring to the second resurrection, of the wicked. The context of the chapter of Isa 26 is about the millennial reign. The next verses are,

“Come, my people, enter thou into thy chambers, and shut thy doors about thee: hide thyself as it were for a little moment, until the indignation be overpast. For, behold, the LORD cometh out of his place to punish the inhabitants of the earth for their iniquity: the earth also shall disclose her blood, and shall no more cover her slain.”

At the end of the miilenial reign there is the God Magog uprising when Satan is released, and the Lord Jesus Christ will smite the armies that come up against Him at this time. This is shortly followed by the second resurrection, the white throne judgment, and the descent of the New Jerusalem from heaven, followed by the eternalkingdomofGod. This passage indicates that the Rephaim too will rise in the second resurrection to be judged – the earth will birth the Rephaim – and so this would be in keeping with some of the Rephaim having been pre-flood human giants, who will be resurrected along with all other people, to be judged.

From all of this, it in fact it seems that there really does not need to be a Strong's number 7496, as this word is spelled the same as 7497, and in context it seems this IS the same word with the same meaning, tribes of human giants, Rephaim. But all of these verses reference to the human giants, the Rephaim, who lived before the flood, who were buried in Sheol. That the Strong's defines this word to have the meaning of “ghosts of the dead, shades, spirits” seems to be based on traditions of men and misunderstanding, and certainly is NOT required by context, nor is a separate Strong's number. The definition of “tribes of giants” for Rephaim seems correct and is satisfactory if these verses are looked at in the larger historical context of the formation of Sheol, an event which killed the pre-flood human giants of Rephaim. Their dead bodies, along with those of the Nephilim, are buried in Sheol, which is very near or overlapping with the location where the sinful angels are imprisoned in the Abyss. As such, it seems consistent across the board that the term “Rephaim”, which describes tribes of human giants, is non-interchangeable with the term “Nephilim”, which describes those demon-spirited giants who were of the paternal lineage from the “sons of God”. The Rephaim lived before and after the Flood, and at neither time were Nephilim, nor are giant humans today. But the Nephilim only lived in giant mortal bodies before the Flood, and have roamed the earth as demons ever since.