This page has been translated from English

Eine biblische Analyse der Geschichte der Satan - Teil 6 - Satans Geschichte Anfang bis Ende - In den Feuersee

Eine biblische Analyse der Geschichte der Satan - Teil 6 - Satans Geschichte Anfang bis Ende - In den Feuersee

Und jetzt, da wir wissen, was passiert mit dem Satan in Eden, lasst uns unsere Puzzle und die Geschichte von Satan, dass dieses Rätsel erklärt:

Ezekiel28Isaiah14Revelation12-20Genesis3Finaljpg

In Eden, war Satan, ein glänzendes Cherubim, der "nachash", die Schlange. Vielleicht wie Satan später trat Judas, Jesus zu verraten, in diesem Fall irgendwie Satan benutzt die Schlange zu Eva durch sprechen. (Siehe auch Num 22:23-33 eines Engels Gegenwart und einem sprechenden Esel - so ist dies nicht beispiellos anderswo in der Schrift.) Wir können wissen, es war eine buchstäbliche Schlange, weil die Schlange auch bestraft wurde, und machte buchstäblich gehen sein Bauch und Staub fressen. Es scheint, dass Satan, oder die Schlange, war anwesend, als Gott den Singular Befehl Adam nicht von dem Baum des Lebens essen, und zu hören, Gott erzählen Eve sie von allen Obstbäumen essen konnte. Die Cherubim Satan wusste, dass Adam zu Eva hatte gelogen, nicht befördert Gottes Worte zu ihr genau ( siehe Teil 5 ).

Adão e Eva keine Éden Lassen Sie uns im Kopf behalten, hatte Gott die Herrschaft über die Tiere zu Eva gegeben, und Adam, und so war diese Schlange unter ihre Autorität. Dies könnte, warum oder wie es war, dass dies durfte passieren, dass Satan eine Schlange unter seine Herrschaft zu nutzen, nur weil es einige Zweck, die Wirkung der Schlange, die ihr zu dienen könnte beziehen. Es ist schwer zu beweisen oder zu erklären, aber ich denke, es gibt etwas, um es, wie die Schlange ein Tier war unter ihrer Autorität. Im Gegensatz zu heute, damals die Tiere alle mehr wie Haustiere gewesen sein, und das könnte, warum die Schlange Eve vertraut, obwohl sie sprachen Faktor, weil bisher alle ihre Tiere waren eher freundlich Haustiere, die sie hatte Autorität über, so sie beide im Besitz und vertraute ihnen. Und dies scheint das Setup Situation, dass Satan durchgearbeitet, mit ihr zu reden über ihr Haustier sein.

Arbeiten durch die Schlange Eva verführte Satan nicht durch Lügen zu ihr, aber mit einer Art von einer Doppeldeutigkeit: "Sie beide werden nicht sterben", und das ist ein Grund, warum heißt er klug und schlau, und die Bibel sagt Eva verführte, wurde , betört, oder gründlich getäuscht, und nicht sagen, dass sie belogen wurde. Es scheint Satan sorgfältig wählte Worte, die nicht voll liegt, aber immer noch kompliziert und irreführend mit einem doppelten Sinne, vielleicht so wie die Unschuld als einem Vorsatz zu erreichen. Gott ist gerecht, und es ist möglich, dass die Frau nicht wäre gehalten worden schuldhaften wenn tatsächlich Satan hatte eindeutig ihr gesagt, dass "wenn einer von euch essen, dass einzelne wird nicht sterben." Satans Fähigkeit zu leugnen Vorsatz "oh, sie gerade mich mißverstanden" OR "gut, log der Mann zu ihr, ich habe nur versucht, zu sehen, wer sie glaubte, Sie oder der Mann, habe ich sie nicht belügen, alles, was ich sagte war technisch wahr ... sie nahm es falsch ... "usw., oder so ähnlich.

Dies könnte, warum wir Satan, noch nicht, beurteilt und verurteilt zu feuern, sondern neben sehen, in dieser Zeit, als die "Cherub stationiert dass coverath", um den Baum des Lebens zu bewachen, um Adam zu essen vom Baum zu verhindern , so dass sie unsterblich und sündig, die nur gemacht hätte alles noch schlimmer.

Gott war nicht in irgendeiner Weise durch das Verhalten Satan getäuscht, und prophezeite gegen die Schlange, und Satan, zu diesem Zeitpunkt in Genesis 3 - jedoch, wie die Worte dieser Prophezeiung erfüllt wäre immer noch noch nicht bestimmt. Satans Kopf würde zerschlagen werden, und er würde Bluterguss noch die Ferse, aber die Bedeutung war noch offen, in den freien Willen, wie diese spielen würde. Satan hatte freien Willen und freie Wahl, auch weiterhin, wie er war, oder zu ändern.

Warum hat Satan tun? War es zu Ahnung Eve auf etwas? Nr. Und Gott ließ sich nicht täuschen. Jesus Christus gibt den wahren Grund in John:

Jhn 8:44 Ihr seid von [Ihre] Vater, dem Teufel, und die Begierden eures Vaters wollt ihr tun. Er war ein Mörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit, denn die Wahrheit ist nicht in ihm. Wenn er die Lüge redet, so redet er von seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben.

Satan tat dies in Eden, weil er versucht hatte, Adam und Eva, das, was er versuchte zu tun, und mit ihrer List, das, was er getan hat, ist wirksam ist Mord - aber taten dies in einer solchen Weise, dass es wie ein Unfall präsentieren , unschuldig, und legen Sie die Schuld auf andere für ihre Handlungen, die in Folge der Versuchung waren, von Satan versucht. Vielleicht fragen Sie, erschuf Gott Satan, böse zu sein? Ist der Grund, warum er ein Mörder war, von Anfang an in Eden? Nein, hatte Satan freien Willen, Entscheidungen zu treffen. Niemand gemacht wurde, perfekt zu sein, aber Gott - Blick auf Adam und Eva - sie machte Fehler und schlechte Entscheidungen, Adam über das, was Gott gesagt hatte sie ändert, Eve Adam glaubte, wenn wenn sie anders von Gott gehört hatte gelogen, sie waren beide unvollkommen noch bevor die erste Sünde begangen wurde. Sin war Gott nicht zu gehorchen, aber keiner von ihnen waren perfekt, noch bevor sie gesündigt - aber ihre Unvollkommenheiten spielte keine Rolle. Warum? Denn Gott ist Liebe, und die Liebe deckt eine Menge von Sünden. (1 Petr 4,8; Spr 10,12) Gott als Liebe deckte ihre Unvollkommenheiten, die durch ihre Beziehung und Liebe für einander, die Gott war. Trotz ihrer Unvollkommenheit, Gott als Liebe war das Band, das alles zusammen zu halten, statt diese Menschen zusammen. Und die Liebe ist, die Satan angegriffen.

Satan scheint wollte Adam und Eva ermorden haben - warum? Er machte eine Wahl. Als er sah, dass er die Weisheit und Schlauheit, um die gesamte Situation verärgert hatte, dass dies gefährlich sei ausgewogen, und sah eine Möglichkeit, hatte einen Plan, um die ganze Sache zu stören ... er hatte die Wahl, sie allein gelassen haben, oder damit umgehen einen anderen Weg, aber er entschied sich, es zu stören. Ich glaube, er nie wirklich über sie zu ermorden oder nicht ermorden sie gekümmert, sondern er wollte Gottes Aufmerksamkeit durch die Herausforderung ihn zu bekommen. Murdering ihnen war egal, Gleichgültigkeit, weil er zu versuchen, zu Gott, indem er ihm, dass er die Macht hatte, in Egoismus, zu zerstören und zu stören, was Gott gemacht hatte beziehen wollte. Ich denke, die beiden einzigen, die in der ganzen Schöpfung Gottes, die aus seiner Sicht zählte existierte, war Gott, und er selbst, und er wollte Aufmerksamkeit. Aber er hat eine Wahl getroffen, mit Intelligenz und Weisheit, um zu versuchen, Gott durch ihn herauszufordern beziehen. Satan einen großen Fehler gemacht, unvollständig, Satan eine falsche Wahl getroffen. Es war eine sehr große falsche Wahl, weil seine Intelligenz und Schlauheit ermöglichte es ihm, die Macht, große Dinge zu zerstören, so unvollkommen, wenn er einen Fehler gemacht, es ist ein großes, die nachteilig beeinflusst viele Menschen für die kommenden Jahre war. Und seine Intelligenz und Schlauheit ermöglichte es ihm, diese in wie wie weg mit ihm genug unter Gottes Regeln der Gerechtigkeit zu tun. Gott ist Liebe, und Gott hat Satan auch, und kaum zu glauben, wie es sein kann, liebte Gott Satan - so Gott war geduldig mit Satan. Er war ein Cherubim, die einen großen Fehler gemacht, aber in einer Weise, die vielleicht nur versucht haben, zu helfen, und er hatte sich nicht eine Sünde begangen, indem Gott ungehorsam, noch gelogen, so hoffen alle Dinge und Liebe zu zeigen, gab Gott ihm Zeit, bereuen. Gott war nur in diesem, weil bis dato Satan hatte nicht ein Verbrechen, für das er verurteilt werden konnte verpflichtet. Satan hatte freien Willen, und konnte noch gewählt haben, zu bereuen. Offenbar ist es offensichtlich, dass Satan Gottes Aufmerksamkeit wollte, und an die Macht zu haben, wichtig sein, etc., aber nachdem die Menschheit gestört und zerstört ihre Fähigkeit, sicher vom Baum des Lebens essen, ohne es zu schädigen sie weiter. Gott schien sich entschließen, Satan etwas Wichtiges zu tun, auch nur anzudeuten, aus denen sich für die Zerstörung, die er vielleicht versehentlich in Eden verursacht hatte, durch die Salbung ihn als den Cherubim, um den Baum des Lebens zu bewachen. Jemand musste es jetzt tun, und Satan war die Situation verursacht, und es zeigt etwas Gottes Vergebung seiner Fehler, die Annahme war nicht krank wird gegenüber der Menschheit oder Gott bestimmt ist, zu wählen, um Satan mit dem Auftrag zu betrauen. Satan konnte nicht beheben, was war gebrochen, aber er könnte das, damit es nicht noch schlimmer zu halten, und Gott scheint sowohl Vergebung und Fairness, Gerechtigkeit und Liebe, in was Satan diese Aufgabe zu tun zu zeigen. Ja, schließlich wusste, dass Gott Satan würde völlig rebellieren und wusste, sein Herz, sondern in Gerechtigkeit behandelt Gott Satan mit Liebe, in der Zeit mit dem freien Willen und die Wahl, so dass Satan eine Möglichkeit und Zeit, Buße zu tun und zu ändern.

sataneden Also das nächste in der Geschichte, verbrachte Satan rund 1600 Jahren im Eden, die Bewachung der Baum in einem Garten leer von Adam und Eva. Aber, wenn du mit dem Genesis 6 Paradigma (die wir hier noch nicht erfasst) sind es scheint wahrscheinlich, dass Satan nicht allein war diese ganze Zeit. Die Söhne Gottes von Genesis 6 scheinen in Eze 31 werden als andere "Bäume", die in den Garten Gottes waren bezeichnet. Es scheint zulässig, dass einige der Söhne Gottes, und vielleicht sogar ihre Frauen, im Garten waren von Zeit zu Zeit mindestens, vielleicht einige, die dort leben oder in der Nähe in der Zeit vor der Sintflut. Es gibt nicht viele Details über das, dass ich mir bewusst bin gegeben, aber so viel ich denken kann vernünftigerweise angenommen werden kann, ist, dass Satan und die Söhne Gottes wahrscheinlich gar interagieren, und Satan war wohl vertraut mit Abaddon, die Hesekiel 31 beschreibt gehabt zu haben die größte nephilim Familie Reich zu diesem Zeitpunkt. Es scheint wahrscheinlich, dass all die Menschen, und die Söhne Gottes, wusste, wer Satan, war, als er bewacht den Baum des Lebens, und kann mit ihm interagiert haben. Allerdings scheint es zwischen Job, Gen 3 und 28 Eze, dass Satan nicht aus dem Garten Eden und der Baum, den er für einige 1600 Jahre bewacht, nicht verlassen, bis die Sintflut kam und zerstörte die Welt. Was bedeutet er nicht in den Himmel kommen während dieser Zeit auch nicht, und es wäre sinnvoll, das war, als er in seinem Herzen, dass er in den Himmel steigen, wie in Jes 14 zu sehen.

Nun, das könnte ein harmloser Wunsch scheint ... aber es scheint zu Unzufriedenheit mit dem, was Gott ihm dort zu tun stationiert auszudrücken. Das könnte oder könnte nicht genug sein, um Sinn der Aussage ... Es kann mehr dazu, da es, wie es nicht lange, war nach Eden scheint, wenn die Söhne Gottes begonnen, Frauen zu nehmen, und Satan war es in Eden, der Lage zu machen sprechen zu den Söhnen Gottes. Ich will nicht sagen, mehr als die Bibel sagt, aber ich muss sagen, dass der Vergleich "Ich will in den Himmel steigen" zu den anderen Aussagen in Jes 14, und die großen Ereignisse, die sie Bezug auf, die Senkung der göttlichen Rat, Jesus anzubeten verlockend ihm ... dass es dort mehr zu diesem sein könnte scheint. Es kann eine kleine Andeutung, dass Satan hier etwas mit den Ereignissen vor der Flut, in einer Weise, dass er eine Agenda zu Eden verlassen und steigen in den Himmel hatte zu tun hatte ... aber die Bibel ist nicht festgelegt, diese und stattdessen sagt die Söhne Gottes nahmen sich Frauen, weil sie schön waren, und Gott die Welt zerstört, weil die Männer waren böse. Also lassen wir es dabei bewenden. Und diese Söhne Gottes wurden in der Grube oder Abyss gefangen, während der großen Flut, aber Satan war es nicht. Als Cherubim, wird er nicht aufgenommen, um eine Ehefrau gemacht haben oder hatten nephilim Kinder. Als Cherubim, er hat 4 Gesichter auf den Kopf eines Ochsen, Löwen, Adler, und der Mensch, 4 Flügel, etc. etc. und als solcher seine DNA unvereinbar wäre, um Kinder mit menschlichen Frauen haben. Und die Bibel nicht aufzeichnen Satan gehabt zu haben, keine Kinder, dann oder überhaupt, wahrscheinlich, weil es unmöglich ist. Allerdings Eze 31, in prophetische Terminologie ist anzugeben, dass die assyrischen viele Frauen und Kinder hatten , und ich glaube, dies entspricht der gefallenen Engel Abaddon, die aus dem Abyss in Offenbarung 9 freigegeben wird, die ich glaube, entspricht dem Tier aus dem Meer oder der Antichrist. Es liegt nahe, dass Satan Abaddon wusste in der Zeit vor der Sintflut, oder zumindest wusste von Abaddon, die scheinen, um die geballte Kraft eines einzigen großen herrschenden Reich in der Zeit vor der Sintflut zu halten hat. In Eze 31 es sagt, dass Gott die Sintflut schicken zum Teil Abaddon das Reich zu zerstören, als er im Stolz überheblich.

Aber wenn die weltweite Flut passiert, Satan anscheinend bekam entlastet von seinen Aufgaben zu bewachen den Baum des Lebens, wie Eden verloren gegangen zu sein scheint. Zu diesem Zeitpunkt war es eine Zeit der Gründung über die Welt, und es könnte eine Zeit von vorne beginnen zu müssen für Satan haben. Wir wissen, dass er die Welt bereist vor Job, zu Fuß nach oben und unten die Erde, und hin und her in sie. Satan sah wahrscheinlich Babel und Nimrod versuchen, die Leute alle von einem Reich, wenn Gott gesagt hatte, sie zu zerstreuen. Und wenn Gott die Menschen geteilt und zerstreute sie, so würden sie viele Nationen sein, die Söhne Gottes, die geblieben, die nicht menschlich Ehefrauen hatte, hatte ihren ersten Zustand nicht verlassen, dies zu tun, die scheinen immer noch gut gewesen an diesem haben Zeit anvertraut wurden von Gott mit Verantwortung und Macht über die Völker. Die Nationen wurden nach der Zahl der Söhne Gottes geteilt, und das Göttliche Rat wurde über 2200-2000 v. Chr. gebildet.

SatanSonsofGod Satan scheint reiste die Erde haben, bis etwa 1900-1700 v. Chr., als er gesehen wird, welche mit dem Göttlichen Rat im Buch Hiob. Es kann in dieser Zeit, dass Satan in seinem Herzen, Zitat sagte: "Ich werde meinen Thron über die Sterne Gottes erhöhen, und sitzen auf den Berg der Versammlung in den Höhen des Nordens" oder in anderen Worten, dass Satan gehabt hätte einen Plan, um seinen Thron über den göttlichen Rat Söhne Gottes, der in den dritten Himmel zusammengebaut zu erheben. Ähnlich wie in Eden, schien Satan nach einem Weg, um das System in Gott geschaffen hatte, zu hacken und findet seinen Schwächen zu suchen.

In Eden gab es Unregelmäßigkeiten zwischen Adam und Eva, ungenaue Aussagen, aber an den freien Willen, Gott war das Band der Liebe hält sie zusammen in ihrer prekären ausgewogenes System, für diese Mängel. Und so war es Gott als Liebe, in dem unsichtbaren Raum zwischen ihnen, den Satan in Aussetzen der Schwäche dieser Unvollkommenheiten angegriffen, Bringing Down the House von Karten, täuschen Eva Adam zur Sünde zu verführen.

Im Falle von Job, Satan schien auch für Schwächen oder Mängel im System suchen, bringen in Frage Gottes Gerechtigkeit und Seine Beziehung mit Job. Die Geschichte von Job ist nicht so viel über die Liebe Gottes zu Job, aber es ist eine Geschichte über Hiobs Liebe zu Gott. Hiob war ein rechtschaffener Mann, der Gott fürchtete, aber letztlich die Angst vor Job hatte denn Gott war der Verlust seiner Beziehung zu Gott, so sehr wie ein Kind mit einem Vater oder Freund zu einem Freunde, das gleiche von Job zu Gott. Job seine Unschuld beteuert, seine Freunde, auch mit viel Vorwurf und Spott von ihnen, aber die Wahrheit war Job wusste, dass Gott, Gott vertraute, und hatte eine Beziehung der Liebe zu Gott. Job wusste nicht, warum ihm dies geschah, aber er kannte Gott und Gott geliebt, und trotz seiner Umständen wäre nicht verraten, dass Liebe und Beziehung zu Gott. Hiobs Gottesfurcht nicht über den Verlust seiner Familie, Reichtum oder seine Gesundheit, sondern auch über den Verlust seiner Beziehung der Liebe zu Gott. Und das ist die gleiche Angst vor Gott, den wir von anderer Stelle zu lesen in der Bibel, letztlich geht es nicht darum, von Gott bestraft, dachte, das ist schlecht, aber zu verlieren Beziehung zu Gott, die weit über schlimmer ist.

Jeder verraten Job, seine Freunde, seine Frau versucht ihn gegen die Wahrheit dessen, was er wusste, seine Unschuld, und die Wahrheit, dass Gott gut und liebevoll und war einfach zu gehen, und Gott verraten ... aber Job ist in Gerechte und ein Mann Integrität, der Gott liebte, wusste Gott, und vertraut ihm, er war Gott treu und hat einen großen Glauben und immer noch nicht verraten Gottes. Die Geschichte ist wirklich der Job die Liebe zu Gott, und das ist, was getestet wurde und Job den Test bestanden. Gott wusste, Job würde den Test zu bestehen, und so erlaubt Satan Hiob zu testen, zu wissen, Job liebte Gott so sehr, dass ihre Beziehung nicht zerstört oder geschädigt werden aus dem Test.

Aber Satan und das Göttliche Rat, nicht in der Gott und allmächtig, nicht lieben sich selbst, denn Gott ist Liebe, waren nur Außenseiter beobachten dieses. Satan befragt Gottes Güte zu Job und Job gerechte Liebe zu Gott, und der einzige Weg, um Gott zu beweisen war richtig und gut, für sie war, zu sehen, was Job tun würde, wenn getestet. Satan herausgefordert Gott und Satan erwies Job falsch. Aber anscheinend irgendwie scheint es, etwas von der göttlichen Rat nicht bekommen, und erleben Sie diese zwischen Gott, Satan und Hiob, begann eine verderblichen Einfluss auf einige von ihnen in der göttlichen Rat, verführt sie in die Sünde.

Mit Psalm 82, um 1000 v. Chr., einige 700-900 Jahre später, sehen wir Gott strafte das Göttliche Rat für Gerechtigkeit nicht üben, denn nicht die Verteidigung der Schwachen, Bedürftigen und Bedrängten gegen die Bösen, und Gott spricht Urteil, dass die Söhne Gottes Willen sterben wie Männer. Viele Menschen sind auf die Gerechtigkeit Gottes verwirrt, wenn sie Job zu lesen, und es scheint, Satans Aktionen und Gott, diese Erlaubnis, auch einige der Mitglieder des göttlichen Rat verwechselt.

Es kann sein, dass vor dem Job, dem göttlichen Rat hatte geübt Gerechtigkeit, aber nachdem ich Satans Angriff auf Job, setzen Sie ihn ein schlechtes Beispiel für sie. Sie scheinen zum ersten Mal gesehen haben, mit Job, wie viel Macht sie über die Nationen hatten, über die Menschen, um Gerechtigkeit zu arbeiten oder nicht, um Menschen zu testen oder nicht, ohne Gott ergreift Maßnahmen, um ihn zu stoppen. Mit anderen Worten, ich glaube vor Job sie nicht wussten, wie viel Kraft, die Gott ihnen gegeben hatte, um mit dem, was sie tun wollten, durch ihren freien Willen, und sie bekam auch über Gottes Gerechtigkeit zugleich verwirrt. Sie schien nicht zu verstehen, dass es eine Beziehung der Liebe zwischen Gott und Hiob, Gott war, dass die Liebe, und Gott allein kennt die Herzen der Menschen, und wusste Hiobs Herz. Aber das Göttliche Rat nicht wissen Hiobs Herz, noch Satans, noch Gottes.

Vergessen wir nicht, dass Satans Plan hier nicht um Job locken - sondern seinen Thron über dem göttlichen Rat zu erheben. Es mag scheinen, als gäbe es kein Ziel, diese Fragen zu Job, oder Satans Angriffe auf Job, aber die Wahrheit ist, dass Satans wirklichen Plan des Angriffs, um sich über den göttlichen Rat zu erheben war. Sie waren das Ziel dieser Aktionen durch Satan, die ihre Beziehung zu Gott anzugreifen schien. Vor scheint es das Göttliche Rat war Gott gehorsam und folgte seinen Regeln der Gerechtigkeit als einfach waren. Aber danach, schienen sie nicht zu Gott in dieser Ausnahme zur Normalität zu verstehen, und sie erfuhren, hatte die Macht, Gott selbst zu spielen, nicht nur folgen Gottes Maßstäbe. Es ist wie ein Elternteil, der ein Kind erzählt - nie auf einer Wunde saugen - aber dann eine Schlange beißt, und die Eltern saugt das Gift, und das Kind versteht es nicht, dass dies die seltene Ausnahme ist - und dann denkt der Eltern ist ein Heuchler. (Leider konnte ich nicht nach einem besseren Beispiel denken). Tatsache ist, dass jedoch viel Macht hatten, um Götter zu sein, waren sie noch nicht Gott, und Gott allein könnte einige Dinge gerecht und rechtschaffen zu tun, was sie nicht tun konnte. Ähnlich wie Gott kann wütend und ist immer gerecht ist, hat der Mensch den Zorn nicht die Gerechtigkeit Gottes. Made in sein Bild, können wir fühlen und handeln auf etwas, was unvollkommen, wir handeln stets übel mit. So können wir verstehen, was der Zorn Gottes ist, aber wir können nicht zu halten und darauf zu reagieren rechtschaffen, aber brauchen, um Widerstand zu leisten, analog, Gott zu spielen in der Schauspielerei auf unsere Wut. Wenn Gott im Zorn wirkt Er ist immer gerecht, wenn wir im Zorn zu handeln, sind wir immer nicht. In gleicher Weise könnte das Göttliche Rat lernen, mit Macht und Autorität über Nationen und Menschen, wie Gott zu verstehen, aber sie konnten keinen Beschluss und alles tun, mit dieser Macht und haben es gerecht sein, trotz einem Auftritt einer Ausnahme , weil sie nicht Gott, und Gott allein hatte die Weisheit, Entscheidungen, die rechtschaffen waren zu machen, auch scheinbar die draußen ist als Ausnahme. Sie waren wie Gott, aber sie waren nicht Gott. Und es ist diese Schwäche in der göttlichen Rat, und ihre Beziehung zu Gott, dass Satan schien zu versuchen, aufzudecken und zu nutzen. Diese Geschichte war nicht nur über Satan Tests Job, sondern um Satan verlockend der göttlichen Rat, sich ein Schlupfloch, das Hacken des Systems, um eine Schwäche und einen Weg, um das Göttliche Rat verleiten zu finden. Aber natürlich, es scheint unwahrscheinlich, dass sie sah dies deutlich an der Zeit.

Vieles in Eden mit Adam und Eva gefallen, hatte der göttliche Rat, Gott zu gehorchen, und alles war in Ordnung ... bis Satan ausgesetzt eine Schwäche im System, verärgert den Apfel Warenkorb, verlockend sie in Sünde fallen und brechen die Beziehung zwischen ihnen und Gott. Aber auch in Eden gerne bei der Wahl als ungerecht und Sünde, machte das Göttliche Rat ihre eigenen Entscheidungen, und waren für ihre Handlungen verantwortlich, die Gott beurteilt Todesurteil. Ähnlich wie es war ein guter Grund, Adam nicht von dem Baum, der ihm unbekannt war essen konnte, gab es einen guten Grund, warum das Göttliche Rat benötigt, um Gottes Regeln der Gerechtigkeit zu gehorchen, und konnte sich nicht selbst spielen Götter Entscheidungen, die sonst auftreten könnten , denn Gott allein hat die Weisheit zu tun, wie während immer noch einfach, allmächtig, wissen die Herzen von allen, und er selbst ist die Liebe, die sie nicht Gott, noch allmächtig, noch Liebe. Sie würde auch für ihre Handlungen der Sünde sterben, und im Gegensatz zu Männern waren Engel größeres Wissen, Weisheit und großer Macht - nicht Recht sprechen, wenn es um hilflose Menschen kam, war ein schreckliches Verbrechen gegen Gott und den Menschen.

Ein weiteres Stück des Puzzles ist die Aussage in Offenbarung 12:10 "Und ich hörte eine laute Stimme im Himmel sagen: Nun ist das Heil und die Kraft und das Reich unseres Gottes und die Macht seines Christus, weil der Ankläger unserer Brüder verworfen ist, der sie verklagte vor unserem Gott Tag und Nacht. "In Job wir Satan, die eine solche Anklage gegen Job sehen. In Zec 3 sehen wir, "Und er zeigte mir der Hohepriester Josua, stehend vor dem Engel des HERRN, und der Satan stand zu seiner Rechten, ihm zu widerstehen. Und der HERR sprach zu Satan: Der HERR strafe dich, O Satan, auch der HERR, der Jerusalem erwählt hat strafe dich: [ist] nicht ein Brand, der aus dem Feuer gerissen "

Was Offenbarung 12 scheint darauf hinzudeuten, das ist Job war nur der Anfang des Satans Anschuldigungen, und weit entfernt von einem isolierten Vorfall. Job markierte den Beginn einer langen Muster von Satan beschuldigte Personen. Dies ist auch, wo David unter eine Volkszählung durch Satan provoziert, um fit in. Ähnlich wie Job scheint, David wurde auch getestet. Es scheint, dass Satan aus der Zeit der Job (1900-1700BC up durch die Zeit von David, auf in die Zeit des Zacharias, rechts oben durch bis in die Zeit von Jesus Christi Himmelfahrt verbrachten - oft stehen vor dem Herrn und macht Anklage gegen Menschen, ähnlich wie er mit Job. Genau wie es Gerechtigkeit in der Prüfung der Mann Hiob, die Engel, was Gott allein wußte, was das Herz des Mannes war zu zeigen, war es fair gegenüber den anderen Männern als auch zu testen, da es das gleiche Prinzip ist, und so ging es weiter und weiter und weiter. Satan schien einen negativen Einfluss der Mitglieder des göttlichen Rat zu korrumpieren ihren Sinn für Rechtspflege, in all dies tun zu haben. Nach der Verkündung, dass die Göttliche Ratsmitglieder sterben wie Menschen ( 1000 v. Chr.), so scheint es, sie gaben ihre Königreiche dem Satan, irgendwie, vielleicht aus diesem Grund.

Rund 700 vor Christus in Jesaja sehen wir Satan hat sich der König von Babylon, unter den Sitz des Göttlichen Ratsmitglied, die zuvor ausgeschlossen - und das Urteil ausgesprochen wird, dass Satan in den Abgrund gesperrt. Scheinbar unbeeindruckt von diesem Urteil sammelt Satan ein anderes Volk unter ihm rund 570-590BC, und als der König von Tyrus Hesekiel spricht Urteil, dass Satan durch Feuer zerstört werden.

Jesus beschreibt die göttliche Rat als "den Teufel und seine Engel" in Mat 25:41. Es scheint, dass nach dem Urteil, sie würden sterben wie Menschen, sie Seite mit Satan, und wählen Sie, um ihm ihre Macht über die Nationen, aber genau wie diese nach unten ging, ist nicht klar, nur, dass es tat. Doch rund 50 Jahre später, in der Zeit von Daniel, sehen wir, dass Gabriel, ein heiliger Engel, Gott zu dienen, für 3 Wochen wird vom Erreichen Daniel mit einer Nachricht, der Prinz von Persien verhindert. Gabriel sagt niemand, aber Seiten mit Michael, Daniel Fürst wahrscheinlich Sinn als Prinz von Israel. Und so bis zu diesem Zeitpunkt scheint es große Probleme und eine klare Aufteilung stattfindet auf der Erde zwischen den Engeln Gottes, und Engel des göttlichen Rat sein. Etwa zur gleichen Zeit, in Zech 3, in einer Szene mit dem Engel des Herrn und der Herr gegenwärtig, und andere, scheint Satan dargestellt herumstehen Gottes Thron werden, und wird vom Herrn zurechtgewiesen. Also bis zu diesem Zeitpunkt, so scheint es, dass der Drache hat fegte, oder Kehren hinunter, ein Drittel der Sterne oder Engel, mit seinem Schwanz, down to earth, oder die Beschädigung ein Drittel der insgesamt Engel Gottes. Aber Satan selbst scheint immer noch im Himmel zu Zeiten erlaubt werden, auch vom Herrn zurechtgewiesen. Er kann es erlaubt sein, trotz Zurechtweisung, weil er ein paar Sitze mindestens erhalten hat, oder mehr Sitze, auf die göttliche Rat, und gibt es an die Stelle der ursprünglichen Söhne Gottes, die diese Positionen gehalten.

m4-Imperien Dann um 30 AD Satan wird als "Fürst dieser Welt" von Jesus, und scheint zu erhalten alle Nationen aus dem Göttlichen Rat haben. Er versucht Jesus Christus, um ihn im Austausch für das Angebot zu geben, Jesus all diese Macht über die Völker, dass Satan aus dem Göttlichen Ratsmitglieder erhalten, und Jesus Christus verweigert ihm und widersteht der Versuchung zu verehren. Isa 14 sagt, dass Satan in seinem Herzen: "Ich will gleich sein dem Allerhöchsten sein" und dass scheint dieser Wunsch nach Anbetung erhalten beziehen, auch nur zu versuchen, um die Fülle der Gottheit leibhaftig locken, um ihn anzubeten, sondern Jesus Christus tadelte ihn. Satan in Judas arbeitete dann haben Jesus gekreuzigt, und nach der Auferstehung fuhr Jesus in den Himmel.

Es sollte bei der Aufnahme alle diese Völker aus der göttlichen Rat, dass Satan eine Monarchie geschaffen hat auf der Erde aus den ursprünglich vielen geteilt und Positionen der Söhne Gottes der göttlichen Rat, der als eine Gruppe mit jeweils eigenen montieren würde beachtet werden Nation. Satan ist dabei ähnlich wie Abaddon schien ein einziges mächtiges Königreich auf der Erde vor der Sintflut haben, und Gott beschäftigte sich mit dem assyrischen Stolz durch die Zerstörung dieses Reich mit der Sintflut. Satan ist ähnlich wie Nimrod, die zu einem einzigen Reich mit Babel über die Menschen haben versucht, und Gott behandelt dies, indem die Zungen und die Trennung der Nationen, und Formen des Göttlichen Rates. In diesem Fall hat der Satan die Sache Gottes nicht gewünscht getan hat - erstellt einen falschen Monarchie von Macht-und Gott zerstört, dass die Monarchie, indem sie Jesus Christus, der in seinem Leben ohne Sünde und Auferstehung überwindet Satan, und dann in Triumph und Sieg steigt in den Himmel zur Rechten Gottes, von Gott Autorität über höhere und vor gegeben, dass der Göttlichen Rates. Gott ersetzt einen falschen Monarchen, Satan, mit dem wahren König, Jesus Christus.

"Wer ist weg in den Himmel, und auf der rechten Hand Gottes, Engel und Gewalten und Mächte sind ihm untertan gemacht." 1 Pet 3.22

"Dass der Gott unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Herrlichkeit, euch gebe den Geist der Weisheit und Offenbarung in der Erkenntnis von ihm: Die Augen eures Verständnisses erleuchtet, damit ihr wissen, was die Hoffnung seiner Berufung und was der Reichtum der Herrlichkeit seines Erbes in den Heiligen und was [ist] die überragende Größe seiner Kraft an uns, die wir glauben nach der Wirkung seiner mächtigen Kraft, die er in Christus gewirkt, als er ihn auferweckt hat von den Toten, und [ihn] zu seiner Rechten in den himmlischen [Orte], ist über alle Fürstentümer, Gewalt, Macht und Herrschaft und jeden Namen, der genannt wird nicht nur in dieser Welt, sondern auch in dem, was noch kommen wird: Und hat ihm alle [Dinge] unter seinen Füßen und gab ihm [zu sein] Haupt über alle [Dinge], um die Kirche, die sein Leib ist, die Fülle dessen, der alles filleth in allen. "Eph 1:17-23

Nach Jesus Christus aufgefahren, es war ein Krieg im Himmel, gewann Michael und die Engel Gottes und Satan und seine Engel verloren und wurden aus dem Himmel geworfen, auf der Erde und vom Himmel ausgeschlossen. Seitdem Satan und die gefallenen Engel des göttlichen Rat Krieg gegen Leib Jesu Christi, die Christen hier auf der Erde gemacht, aber Jesus Christus bereits den Sieg und Christen haben kann, Anspruch und Anteil an, den Sieg Jesu über den Feind in die Name und Autorität von Jesus Christus. Lobt Gott, unser himmlischer Vater, durch Jesus Christus, unseren Herrn!

Und die Schlacht Löhne auf, hier auf der Erde, Satan und seine gefallenen Engel des göttlichen Rat, und den Dämonen, Geistern der Toten nephilim, gegen Jesus Christus, unseren Herrn und Erlöser, sein Körper die Kirche, Christen und den Heiligen Engeln Gottes, Jesus Christus zu dienen. Aber es ist der Sieg in Jesus Christus, und wie wir kommen seinem Körper, werden wieder geboren werden wir das Leben vor dem Tod gegeben, und aus Satans Reich der Finsternis übersetzt und liegt in glorreiche Reich des Herrn Jesus Christus von Licht und Wahrheit.

"Dankten dem Vater, der uns zu treffen, um dem Erbteil der Heiligen im Lichte hat: Wer hat uns von der Macht der Finsternis und hat übersetzt [us] in das Reich seines lieben Sohnes: In den haben wir die Erlösung durch sein Blut, [auch] die Vergebung der Sünden: Wer ist das Bild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene der ganzen Schöpfung: Denn durch ihn ist alles geschaffen, was im Himmel und auf Erden ist, sichtbar und das Unsichtbare, Throne oder Herrschaften oder Fürstentümer oder Gewalten [sie]: alles ist durch ihn geschaffen, und für ihn: Und er ist vor allen Dingen, und durch ihn alle Dinge bestehen. Und er ist das Haupt des Leibes, der Kirche: Wer ist der Anfang, der Erstgeborene von den Toten, dass in allen [Dinge] er den Vorrang habe "Col 1:12-18.

"Aber wenn ich die Teufel durch den Geist Gottes, dann ist das Reich Gottes zu euch gekommen." Mat 12.28

"Und als er von den Pharisäern gefordert wurde, wann das Reich Gottes kommen sollte, antwortete er ihnen und sprach: Das Reich Gottes kommt nicht mit äußerlichen: Weder werden sie sagen: Siehe hier! oder: da ist es! Denn siehe, das Reich Gottes ist inwendig in euch. "Lk 17,21

Und nun Satan steht am Meer, warten auf den Antichrist, das Tier aus dem Meer, entstehen. In der Zwischenzeit bereitet Satan die Welt für Abaddon der Ankunft mit einer Täuschung, Lügen Zeichen und Wunder, die ihnen helfen, durch getäuscht werden und den Erhalt des Antichrist wird, wenn er kommt. When Abaddon arrives, released from the Abyss or bottomless pit, Satan will hand over his authority to Abaddon, from one fallen angel to another, and Abaddon will set up his a one world kingdom, persecuting the remaining saints and Jews unto death, until Jesus Christ returns, throwing Abaddon and the false prophet into the lake of fire, and imprisoning Satan in the Abyss or bottomless pit for 1000 years, during God's rest, while Jesus Christ will reign on this Earth as King.

Much like God gave Jesus Christ all authority and power, Satan counterfeits this action, giving Abaddon all his authority and power, that the people will worship Abaddon and Satan also. Because Abaddon and the false prophet have the power, use the power Satan gave Abaddon, to lead the people into worshipping Satan, they are held responsible for their actions. They do what Satan wants, but Satan does not himself do it. But again, God will replace a false monarch, Abaddon, with the true monarch, Jesus Christ, and then imprison Satan. After 1000 years, when Satan is released from the bottomless pit, it seems that there is no one left for Satan to tempt into doing what he wants, and so Satan openly himself deceives the people, and then with them attacks Jesus Christ's kingdom and people. The people are destroyed by fire from Heaven, and then Satan is cast into the lake of fire, which is followed shortly after by the second resurrection and the White Throne Judgment.

Now let's look in more detail at Satan's ending, comparing Eze 28 and Rev 20.

Eze 28:18-19 therefore will I bring forth a fire from the midst of thee, it shall devour thee, and I will bring thee to ashes upon the earth in the sight of all them that behold thee. All they that know thee among the people shall be astonished at thee: thou shalt be a terror, and never [shalt] thou [be] any more.

Rev 20: 10-15 And the devil that deceived them was cast into the lake of fire and brimstone, where the beast and the false prophet [are], and shall be tormented day and night for ever and ever.

And I saw a great white throne, and him that sat on it, from whose face the earth and the heaven fled away; and there was found no place for them. And I saw the dead, small and great, stand before God; and the books were opened: and another book was opened, which is [the book] of life: and the dead were judged out of those things which were written in the books, according to their works. And the sea gave up the dead which were in it; and death and hell delivered up the dead which were in them: and they were judged every man according to their works. And death and hell were cast into the lake of fire. This is the second death. And whosoever was not found written in the book of life was cast into the lake of fire.

And I saw a new heaven and a new earth: for the first heaven and the first earth were passed away; and there was no more sea.

The first thing to note here is that Eze 28 says that never shalt Satan be any more, which correspond to Rev 20 saying the lake of fire is the second death. What is the lake of fire? I am not going to prove it all out in this study, I hope to do a video on that at a later, but my studies have shown it is the remains of Mystery Babylon , Jerusalem in the endtimes, which becomes the lake of fire after the Beast and his armies destroy it. It seems to be a lake of lava, located on earth, during the millennial reign, where the old Jerusalem used to be. And this of course is a place on the earth. And what that should mean, when we get to the time at the end of Revelation 20 in which the “first heaven and first earth were passed away” , this means that the lake of fire, located on the first earth, passes away too.

I happen to be an annihilationist, and I do think that all people cast into the lake of fire will experience the second death, and cease to be. The bodies of those cast into the lake of fire at the beginning of the millennial reign do seem to remain to be seen by those passing by, but even those I believe are bodies, not souls in conscious torment. I think the second death mean people thrown in the lake of fire will cease to be, and I also think that Satan will eventually cease to be, when the first earth and heaven pass away, here in Rev 20. God is going to do away with it all, “Behold, I make all things new” .

The Dragon cast into the Lake of Fire But first, before that, Satan is tormented for ever and ever, or unto ages of ages. Was bedeutet das? I think the passage is self-contained in the meaning, ie, the event between when Satan is thrown into the lake of fire, and when the first earth and heaven pass away, is the White Throne Judgment. I don't know if you have considered how long the White Throne Judgment lasts, but let's just look at the current population of the Earth, not even accounting for all people who have ever lived. If it took 1 minute to judge each person on Earth now, it would take 15,000 years to judge everyone living on the earth today. Some would argue that everyone is judged all at once, and that the process is quick, and time may work in flexible ways at that time. But I think the White Throne Judgment, at least for Satan, will last a very long time. Somehow, Satan is tormented for ages and ages, and this would seem to be during the time of the White Throne judgment.

What that would mean, is that Satan's judgment seems to be he is there being tormented as each person is judged, and thrown into the lake of Fire with him. And while I believe people die more quickly, and cease to be, and do not believe in eternal conscious torment, it seems that Satan remains there for the entire process. So if it takes 15,000 years, Satan will experience all 15,000 years of that, and live to see the result of the destruction he caused in every individual life, before he ceases to be.

But for every person today, who has not turned to God to save them in Jesus Christ, the last thing it seems they might see, being thrown down into a lake of fire, before being consumed in flames and pain, is the cherubim Satan being tormented in flames. How quickly they cease to be, I do not know, whether some may take longer to be destroyed than others, it may be they are tormented for a length of time in proportion to their crimes, I do not know. But I believe in God's mercy, and because God is love, and just, that they will experience the second death, and cease to be, and these souls will burn in pain into nonexistence.

But eventually, the lake of fire will pass away, as the first heaven and first earth will pass away, because the lake of fire is located on the first earth. It seems that Satan will cease to be at that time, and the fallen angels with him, as well as anyone else in the lake of fire. It will all be done away with. And then there will be a new heavens and a new earth, and God's eternal kingdom, and the City of the New Jerusalem, where there will be no more pain, crying, or suffering, for those old things will have passed away too, forever.

A Modern Guide to Demons und Fallen Angels © 2007-2013
Paradox Brown

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

9.060 Spam Kommentare blockiert bisher von Spam Kostenlose Wordpress

HTML-Tags sind nicht erlaubt.