This page has been translated from English

Alien Abduction Erfahrungen: physische Manifestationen

Kapitel 6 - Alien Abduction Erfahrungen
Physischen Manifestationen

Ich werde nur mit einem Fall beispielsweise der physische Manifestation eines gefallenen Engels, wie die Malmstrom UFO Incident bekannt sein. Ich denke, viele physische Manifestationen nicht heute stattfinden, in kleineren Dingen. Viele dieser könnte wohl am TV zu finden Shows wie "Ghost Hunters" und ähnliche paranormale zeigt, welcher Datensatz "Stimmen der Geister", und ähnliche Dinge. Außerdem gibt es angeblich viele echte Fotos oder Videos von Orbs, Geister und sogar UFOs und Aliens auf dem Internet. Dies scheint physische Manifestation, vielleicht direkt auf Film. Und das ist neben den Verletzungen, die Entführten zu bekommen während der falschen Sicht Erfahrungen. Diese scheinen alle kleineren körperlichen Erscheinungen, die entlang gehen mit falschen Sicht Erfahrungen. Aber ich werde nur mit einem Fall der physischen Manifestation, die zu einem größeren Zwischenfall zu sein scheint, und zeigt mehr von den extremen Linie, die gefallenen Engel zu durchqueren heute scheinen.

Es gibt viele freigegebene militärische Berichte, Dokumentation militärischen Begegnungen mit UFOs. Ich hoffe, diese haben eine Glaubwürdigkeit, die akzeptabel ist. Ich bin nur persönlich kennen eine solche dokumentiert Militär berichtet, dass die übernatürlichen Anforderungen klar zu zeigen, es war eine physische Manifestation der gefallenen Engel passt. Dies ist auf eine übernatürliche Weise verursacht elektronische Störungen, die sonst unerklärlich ist.

16. März 1967
"Früh am Morgen auf den sechzehnten, bei Malmstrom AFB in Montana, eines der außergewöhnlichsten Ereignisse in der Geschichte der Militär-UFO-Begegnungen statt. Unter einer klaren und dunklen Montana Himmel, sah einen Flieger mit dem Oscar Flight Launch Control Center (LCC) eine sternförmige Objekt im Zickzack hoch über ihm. Bald wird eine größere und näher Licht erschien auch und spielte in ähnlicher Weise. Er nannte seine NCO, und die beiden Männer sahen inawe, als die Lichter Streifen über den Himmel, das Manövrieren auf unmögliche Art und Weise. Der NCO rief seinen Kommandeur, Robert Salas, der unten war Boden in der Launch-Control-Center. Salas war zweifelhaft. "Großartig", sagte er. "Sie halten gerade beobachtete sie und ließ mich wissen, wenn sie näher kommen."

Ein paar Minuten später rief der NCO-Salas wieder. Als Salas schrieb später, diesmal war er deutlich verängstigt und schrie, dass eine rote, glühende UFO war draußen vor der Pforte schwebt. "Was willst du uns tun?", Fragte der Unteroffizier. Salas sagte ihm, um sicherzustellen, dass die Website sicher war, während er den Gefechtsstand angerufen. "Sir", antwortete der Unteroffizier, "ich gehe jetzt, einer der Jungs gerade verletzt." Before Salas konnte über die Verletzung zu fragen, war der NCO vom Band. Der Mann, der nicht ernsthaft verletzt wurde, wurde mit dem Hubschrauber zur Basis evakuiert. Inzwischen erwachte Salas sein Kommandant, Lt Fred Meiwald. Als er Meiwald informiert, klingelte ein Alarm durch die kleine Kapsel, und beide Männer sah ein "No-Go" Licht einschalten für eine der Raketen. Innerhalb von Sekunden gingen mehrere Raketen in Folge.

Zwanzig Meilen entfernt, bei der Echo-Flight Startanlagen, wurde das gleiche Szenario stattfindet. First Lieutenant Walter Figel, der stellvertretende Kommandant der Besatzung Missile Kampf Crew, war an seiner Station, wenn einer der Minuteman-Raketen gingen in "No-Go"-Status. Er rief sofort die Rakete vor Ort, um die Ursache des Problems zu ermitteln. War es, weil der geplante Raketen-Wartung, fragte er den Wachmann? Nein, kam die Antwort, da die Wartung noch nicht stattgefunden. Allerdings blieb der Wache, ein UFO war über das Gelände wurde schweben. Wie Salas, bezweifelt Figel der Geschichte. Bevor er jederzeit, darüber nachzudenken hatte jedoch berichtet, zehn weitere Interkontinentalraketen in schneller Folge ein "No-Go"-Bedingung. Innerhalb von Sekunden wurde der gesamte Flug nach unten.

Strike Teams wurden zwei der E-Flug starten Einrichtungen, bei denen die Wartung Mannschaften waren schon bei der Arbeit ausgelöst. Figel hatte der Streik-Teams über die UFO-Bericht erzählt. Bei ihrer Ankunft jedoch berichtet, die Teams zu ihm zurück, dass alle Wartungs-und Sicherheitspersonal beobachtet hatte UFOs über jeden der Standorte zu schweben.

Die Raketen wurden für den größten Teil des Tages. Die Luftwaffe Untersuchung umfasste Full-Scale-Tests vor Ort sowie Labor bei der Boeing Company in Seattle Anlage. Kein Grund für die Abschaltung gefunden werden konnte. Die Boeing-Engineering-Chef sagte, "es gab keine technische Erklärung, dass die Veranstaltung erklären könnte."
-Richard M. Dolan, UFOs und theNationalSecurityState, PGS. 322-323

In der Malmstrom UFO Vorfall sollen UFOs mit dem Übernatürlichen elektronischen Fehlfunktion von mindestens 15 nukleare Interkontinentalraketen verbunden. Wissenschaftler und Ingenieure untersucht, was passiert war, und schloss: "Es gab keine technische Erklärung, dass die Veranstaltung erklären könnte." Als solche würde ich sagen, dass diese UFOs durch ein gefallener Engel verursacht eine große Gruppe zu einer falschen Sicht der Form eines UFO haben verursacht wurden. Aber zur gleichen Zeit, gefallene Engel auch physisch manifestiert, so dass übernatürliche elektronischen Fehlfunktionen zu mehreren Atomraketen in der unmittelbaren Umgebung führen. Diese technologische Störung ist eine weitere wichtige dokumentierte Fall der physischen Manifestation der gefallenen Engel, die sich hinter dokumentiert militärische Aufzeichnungen als Beweis, dass dieses Ereignis aufgetreten ist, sowie einige Militärs, die Zeuge dieses Ereignisses haben Anspruch links.