This page has been translated from English

Die Fähigkeiten der Fallen Angels wie in der Bibel beschrieben

Kapitel 5 - Fähigkeiten von Fallen Angels wie in der Bibel beschrieben

Von dem, was wir bisher bedeckt, können wir wissen, die Bibel lehrt, dass heute Christen sind in einer Schlacht gegen Dämonen, die zweite Welle der gefallenen Engel, und ihr Anführer, der gefallene Engel Satan.

Um besser zu verstehen, was diese gefallenen Engel tun können, werden wir einen Blick auf die Fähigkeiten von Engeln in der Bibel gezeigt, zu nehmen.

Es wäre sinnvoll, dass die Fähigkeiten der gefallenen Engel wären die gleichen wie die Fähigkeiten der Heiligen Engel, wie Gott ursprünglich alle von ihnen zu den heiligen Engeln, die in der Lage die Durchführung bestimmter Aufgaben für Gott sein. Diese Aufgaben umfassen geben Nachrichten, durch Träume und Visionen, oder eine Botschaft beim Erscheinen als Mensch. Obwohl sie in der Regel unsichtbar bleiben, schützen Engel die Menschen vor Schaden (Psa 91:11-12). Sie funktionieren wie die Armee Gottes (Offb 19:19): sie zerstört Sodom (Gen 19), die Mauer von Jericho (Josh 5-6) gebracht, und schlagt Personen (1 Ch 21). Gott schuf den Engel in der Lage sein, Dinge wie diese zu tun.

Engel tun können wundersamen übernatürlichen Dinge, und leider gefallenen Engel kann man immer noch viele dieser Dinge, wie sie mit diesen Fähigkeiten erstellt wurden. Aber sie nutzen sie für das Böse und Täuschung. Als solche werden wir auf Beispiele in der Bibel der beiden Heiligen Engeln und gefallenen Engeln zu finden suchen, um festzustellen, was die Bibel sagt, sind die Fähigkeiten der Engel im Allgemeinen.
In diesem können wir eine bessere Vorstellung von dem, was gefallene Engel kann im Allgemeinen zu tun. Und auch eine Grundlage für ein besseres Verständnis, welche Aktivitäten die gefallenen Engel in der heutigen tätig sind.


Visions von Engeln verursacht

Engel kann, was die Bibel bezieht, als "Visions".

Dan 10: 1-12
Im dritten Jahr des Kores, des Königs von Persien ein Ding war zu Daniel, dessen Name genannt wurde Beltsazar offenbart, und das Ding war richtig, aber die Zeit ernannt war lang: und er verstand die Sache, und hatte die Vision verstehen. In jenen Tagen trauerte ich, Daniel drei Wochen lang. Ich aß keine leckere Speise, weder Fleisch noch Wein kamen in meinen Mund, ich auch nicht salben mich bei allen, bis die drei Wochen um waren. Und in den vier und zwanzigsten Tag des ersten Monats, als ich von der Seite des großen Flusses, der Hiddekel ist war; Dann habe ich hob meine Augen auf und sah, und siehe, ein bestimmter Mann in Leinen gekleidet, dessen Lenden umgürtet waren mit feinem Gold Uphaz: Sein Leib war wie der Beryll, und sein Gesicht wie das Aussehen des Blitzes, und seine Augen wie Fackeln mit Feuer, und seine Arme und seine Füße wie in Farbe Messing poliert, und die Stimme seiner Worte . wie die Stimme einer Vielzahl Und ich Daniel allein sah die Vision: für die Männer, die mit mir waren, sahen nicht die Vision, aber fiel ein großer Schrecken auf sie, damit sie sich verstecken floh Deshalb habe ich allein war, und. sah dies große Gesicht, und es blieb keine Kraft in mir, denn meine Anmut in mir war in der Korruption geworden, und ich keine Kraft mehr.
Doch hörte ich die Stimme seiner Worte: und wenn ich die Stimme seiner Worte hörte, dann war ich in einen tiefen Schlaf auf meinem Gesicht, und mein Gesicht gegen den Boden. Und berührte siehe, eine Hand mich, was stellte mich auf meine Knie und auf die in meine Hände. Und er sprach zu mir, zu verstehen O Daniel, ein Mann sehr geliebt, die Worte, die ich zu dir sprechen, und stehen aufrecht: für dir bin ich jetzt gesendet. Und als er dieses Wort mit mir redete, stand ich zitternd auf. Und er sprach zu mir: Fürchte dich nicht, Daniel: für ab dem ersten Tag, da du dein Herz gesetzt, um zu verstehen und dich vor deinem Gott zu demütigen, sind deine Worte erhört, und ich bin für deine Worte kommen.

Was können wir aus dieser Passage zu beobachten? Daniel nennt, was er eine "große Vision" (Daniel 10:8), die von einem Engel verursacht erlebt wurde. Während mit dieser Vision:

  1. Es war wirklich zu den körperlichen Sinnen: Daniel war in seinem Körper, er mit seinen Augen sah, hörte er mit seinen Ohren, er eine Hand eines Engels fühlte berühren seinen Körper, fühlte die auf Händen und Knien und später aufstehen, und er fühlte sich körperlich Zittern

  2. Die Vision sah Daniel war am Anfang von der Realität alle anderen sehen konnte, überlagert, aber andere nicht sehen konnte, die Vision. (Dan10: 7)

  3. Was Daniel sah, war ungewöhnlich, und sogar unmöglich scheinende, wie ein Gesicht mit der "Erscheinung des Blitzes". Auch die Stimme des besonderen Sein er sah klang wie eine Vielzahl von Stimmen.

  4. Daniel war wach, und nicht träumen, noch in Trance.

Daniels Leiche wurde noch von der objektiven Realität, der Fluss, die Landschaft, und die Männer auf der Flucht vor etwas, das sie nicht sehen konnte, umgeben fühlte sich aber emotional. Die Männer sehen konnte, den Fluss und die Landschaft. Allerdings war Daniel Geist sehen auch eine Vision von einem Engel auf dieser objektiven Realität überlagert, und diese Vision, die er mit interagierten fühlte mich völlig real seiner körperlichen Sinne. Er sah es, hörte er es, und fühlte es, aber niemand um ihn herum konnte noch sehen, obwohl sie Angst empfunden.

Die Bibel bestätigt, dass Visionen von Engeln verursacht mit den Sinnen, mit den Augen gesehen, gehört mit den Ohren, fühlte taktil in den Körper, dem Hinweis, sie einfach in Eze 40 und 44 erfahren werden.

In den Visionen von Gott brachte er mich in das Land Israel, und stellte mich auf einen sehr hohen Berg, von denen [war], wie der Rahmen von einer Stadt im Süden. Eze 40:2-4 Und er brachte mich dorthin, und [es] siehe, ein Mann, dessen Aussehen [war] wie das Aussehen von Messing, mit einer Reihe von Flachs in der Hand, und eine Messung Schilf;. Und er stand im Tor [ Engel] Und der Mann sprach zu mir: Du Menschenkind, mit deinen Augen sehen, hören und mit deinen Ohren, und setzen dein Herz auf alles, was ich dir zeigen will, für den Vorsatz, dass ich vielleicht [sie] dir zeigen [ art] du hierher gebracht: declare alles, was du siehst, in das Haus Israel Eze 40:2-4.

Dann brachte er mir den Weg des Nordtor vor dem Haus, und ich sah, und siehe, die Herrlichkeit des HERRN erfüllte das Haus des HERRN, und ich fiel auf mein Angesicht. Und der HERR sprach zu mir: Menschensohn, sagte, gut markiert, und siehe, mit deinen Augen und höre mit deinen Ohren alles, was ich sage dir über all die heiligen Handlungen des Hauses des HERRN, und alle Gesetze davon; und markieren auch die Eingabe in dem Haus, mit jedem Ausgehen des Heiligtums. Eze 44:3-4

Bevor Sie weiter, ich denke es ist wichtig, in der Lage sein zu konzipieren, was eine Vision ist.
Was wäre ein Erlebnis wie dieses in der heutigen Welt genannt werden? Wenn ein Mann heute behauptet, einen Engel gesehen, die er mit seinen Augen sah, mit den Ohren hören, berührt, und wer sonst niemand mit ihm sehen konnte, haben ... Es gibt heute viele, die sagen, er muss eine "Halluzination" würde . Nicht nur das, sondern auch eine "visuelle, akustische und taktile Halluzinationen". Und es gibt heute viele Menschen, die sagen, ein solcher Mann sollte einem Psychologen oder Psychiater um Hilfe finden würde. Dies wäre nur umso wahrscheinlicher, wenn der Mann begann behauptete, er war ein Prophet, und das Schreiben seine Erfahrungen, weil er diese "Halluzinationen" waren wichtig genug, dass Gott wollte, dass sie aufgezeichnet, um der Nachwelt weitergegeben gedacht. Dann könnte er wirklich so "verrückt" und weggeschlossen gekennzeichnet werden. Aber das wäre alles nur der Fall, weil ein Großteil der Welt von heute ablehnt, dass Gott existiert, dass Engel existieren, und lehnt die Engel haben übernatürliche Fähigkeiten und kann mit den Menschen interagieren.

Eine Halluzination ist definiert als:
"Eine sinnliche Erfahrung von etwas, das nicht außerhalb des Geistes, durch verschiedene physikalische und psychische Störungen verursacht, oder durch Reaktion auf bestimmte toxische Substanzen existieren, und in der Regel als visuelle oder auditive Bilder manifestiert."
-Dictionary.com

"Eine sinnliche Wahrnehmung, die nicht von einem äußeren Reiz nicht führen und das geschieht im Wachzustand. Es kann in jedem der Sinne auftreten und ist dementsprechend als Hör-, Geschmacks-, Geruchs-, Tast-, oder visuelle eingestuft. Es ist ein Symptom für psychotische Verhalten, oft darauf hingewiesen, während der Schizophrenie, sowie von anderen psychischen oder organischen Erkrankungen und Zuständen. "
-Mosby 's Medical Dictionary

Inherit in der Definition einer "Halluzination" ist der entgangene Schluss, dass es "nicht durch äußere Reize" (wie ein Engel), ist es "nicht außerhalb des Geistes existieren" objektiv (wie Engel oder die spirituelle Seite der Realität selbst ), und es ist "durch verschiedene physikalische und psychische Störungen verursacht" und ist ein "Symptom für psychotische Verhalten".

Der Unterschied zwischen einer Vision und einer Halluzination ist, dass eine Vision aufgrund der äußeren Reiz, nämlich Engel, die einen äußeren Reiz, die außerhalb des Geistes existieren werden wird, und eine Vision ist nicht durch eine physische oder psychische Störung verursacht, noch ist es ist ein Symptom des psychotischen Verhaltens.

Aber wie eine Halluzination, eine Vision zu einem sinnlichen Erlebnis, wie Daniel beschrieben gehabt zu haben.
Natürlich Unterscheidung zwischen einer "Halluzination" und eine "Vision" ist ausschließlich eine Frage der, wenn man als Beweis, ob die sinnliche Erfahrung von einem Engel verursacht wurde oder nicht von einem verursacht. Es ist schwer zu beweisen, dass eine "Halluzination" nicht durch äußeren Reiz verursacht, wenn die äußeren Reiz einen Engel, der unsichtbar bleibt und nicht erklären ihre Anwesenheit sein könnte.
In der Tat könnte man genauso gut annehmen, dass alle "Halluzinationen" tatsächlich von den Engeln (heilig oder gefallen) verursacht und sind deshalb Visionen, wie man annehmen könnte, dass alle Visionen werden nicht mit einem externen Stimuli (sondern von einigen körperlichen oder verursacht psychische Störung) und sind somit "Halluzinationen". Im Gegensatz zu, was was ist, der entscheidende Faktor alles eine Frage des persönlichen spirituellen Glauben, Voreingenommenheit, und sehr subjektive persönliche Interpretation der Erfahrung ist.

Aber für die Christen ist die Bibel voll von vielen Beispielen für Visionen von Engeln verursacht. Und Visionen in der Bibel haben ziemlich viel Abwechslung, um sie zum Beispiel einige Zeit wach geschehen, und einige geschehen, während in einem Trance-Zustand. Ein Beispiel für eine Vision hatte während einer Trance in der Apostelgeschichte ist 10:9-17.

Am Morgen, als sie auf ihrer Reise ging, und nahte zu der Stadt, stieg Petrus auf das Dach über der sechsten Stunde zu beten: Und er wurde sehr hungrig, und würde gegessen haben: aber während sie bereit gemacht, fiel er in Trance,
Und sah den Himmel aufgetan, und ein Gefäß herabkam auf ihn, wie er einen großen Bogen an den vier Zipfeln gewesen war, und lassen auf die Erde herab: Worin waren allerlei vierfüßige Tiere der Erde und wilde Tiere und kriechende . Dinge, und Vögel in der Luft Und es kam eine Stimme zu ihm: Steh auf, Petrus, schlachte und iss. Petrus aber sprach: O nein, Herr, denn ich habe noch nie etwas Gemeines oder Unreines gegessen. Und die Stimme sprach zu ihm wieder das zweite Mal, Was Gott gereinigt, dass nicht nennen du gemeinsam. Diese dreimal getan wurde:. Und das Schiff wurde wieder in den Himmel aufgenommen Nun, während Peter Zweifel in sich, was diese Vision, die er gesehen hatte, sollte bedeuten, siehe, da hatten die Männer, die von Kornelius gesandt waren Anfrage für Simon das Haus gemacht, und stand vor das Tor.

Beobachtungen zu dieser Stelle:

  1. Peter hatte diese "Vision" in einer "Trance", während wach und schläft nicht. Die "Trance" ist nicht als "Traum" beschrieben. Es scheint wahrscheinlich, dass die Vorbereitung für das Mittagessen, die mit Petrus waren Peter sah in diesem Trance-Zustand. Allerdings ist diese Trance-Zustand nicht als "Traum" beschrieben. Peter war wach, und nicht einschlafen, obwohl in einem Trance-Zustand.
  2. Peter beobachtete in seinem Körper - das ist von ihm in der Lage angedeutet, wahlweise "steigen, zu töten und zu essen." Peter ist auch mit seinen Augen sehen, und hören mit den Ohren.
  3. Peter, wie Daniel, sieht ungewöhnlich oder unmöglich scheinende Dinge.

Während dieser Trance Peter Erfahrungen, was die Bibel eine "Vision" ("horama" Strong 3705) nennt. Frühere in der Apostelgeschichte 10:3, Cornelius erhält darüber hinaus einen "horama" Vision, angegeben werden, um von einem Engel verursacht werden. Später, in der Apostelgeschichte 12, ist Peter nicht sicher, ob er mit einer anderen Vision, als ein Engel anwesend ist: "Petrus aber folgte ihm (ein Engel) aus dem Gefängnis, aber er hatte keine Ahnung, dass das, was der Engel tat, war wirklich geschieht, und er dachte, er sah eine Vision "Acts 10.09 NIV

Diese Visionen (die Kommunikation eine Nachricht) sind biblisch, wie von Engeln verursacht verbunden, wie Heilige Engel Boten Gottes sind; das griechische Wort aggelos bedeutet "Bote". Viele Male Engel geben Botschaften von Gott durch Träume oder Visionen verursachen.

Das Wort oben in Apostelgeschichte 10 für 'Trance' ist "ekstasis" (1611 in den Starken). Die zweite Definition ist "ein Wurf des Geistes aus seinem normalen Zustand, Entfremdung des Geistes, sei es wie macht ein Verrückter oder ein Mann, der von einer plötzlichen Emotion transportiert, wie es war von sich selbst ist, so dass in diesem rapt Zustand, obwohl er wach ist, ist sein Geist sich von allen umgebenden Objekte gezeichnet und ganz auf die göttlichen Dinge, dass er nichts anderes als die Formen und Bilder, die innerhalb sieht fixiert, und denkt, dass er mit seinen leiblichen Augen und Ohren Realitäten gezeigt, die Gott ihm wahrnimmt, . "

So definiert auch der Strong Konkordanz dieser Trance als eine Erfahrung in der Seele, die mit "leiblichen Augen und Ohren" wahrgenommen wird, oder in anderen Worten ist real, die körperlichen Sinne. Im Fall des Petrus, beschreibt er, dass er wahrgenommen mit den Ohren hören, sehen mit den Augen und spricht mit seinem Mund. Dies deutet darauf hin sah er sich selbst als in seinen Körper, erfährt etwas, das wirklich alle körperlichen Sinne zu sein schien. Es ist jedoch angedeutet, dass die um Peter ihn wahrgenommen als in einem Trance-Zustand. Peter vielleicht nicht bekannt, er habe in Trance gewesen sein, aber können nur noch dachte, er hätte wach gewesen, wenn es nicht andere Leute um, die ihn in Trance sah worden.

Ein anderes Beispiel einer Vision, die wahrscheinlich auch von einem heiligen Engel Boten (Se Rev 1, 1:1) passierte Paul und die Männer mit ihm in der Apostelgeschichte 9 (wieder in Apostelgeschichte 22 bezogen) wurde erleichtert.

Apostelgeschichte 9:3-8
Und als er reiste, kam er nahe Damaskus: und plötzlich umstrahlte ihn ein Licht vom Himmel: Und er fiel auf die Erde und hörte eine Stimme, die sprach zu ihm: Saul, Saul, warum verfolgst du mich? Und er sprach: Wer bist du, Herr? Und der Herr sprach: Ich bin Jesus, den du verfolgst: es wird dir schwer gegen den Stachel auszuschlagen. Und er mit Zittern und Zagen: Herr, was willst du mir zu tun haben? Und der Herr sprach zu ihm: Steh auf und geh in die Stadt, und es soll dir sagen, was du tun sollst. Und die Männer, die mit ihm reisten, standen sprachlos da, hörten zwar die Stimme, sahen aber niemand. Und Saul machte sich von der Erde, und wenn seine Augen öffnete, sah er kein Mensch: aber sie führte ihn an der Hand und führten ihn nach Damaskus.

Apostelgeschichte 22:6-11
Und es begab sich, dass, wie ich meine Reise gemacht, und war nahe zu Damaskus gegen Mittag kommen, plötzlich schien vom Himmel ein großes Licht um mich herum. Und ich fiel zu Boden und hörte eine Stimme sprach zu mir: Saul, Saul, warum verfolgst du mich? Und ich antwortete: Wer bist du, Herr? Und er sprach zu mir: Ich bin Jesus von Nazareth, den du verfolgst. Und sie, die mit mir waren, sahen zwar das Licht, und hatten Angst, aber sie verstand nicht die Stimme dessen, der zu mir sprach. Und ich sagte: Was soll ich tun, Herr? Und der Herr sprach zu mir: Steh auf und geh nach Damaskus, und dort wird man dir alles, was bestellt für dich tun, um erzählt werden. Und wenn ich nicht zur Ehre, dass Licht, durch die Hand derer, die bei mir waren, führten zu sehen, kam ich in Damaskus.

Beobachtungen über diese Passagen:

  1. Paul und die Männer sahen das Licht, obwohl niemand sah, denen die Stimme, die sprach gehörte.
  2. Paul sah die Herrlichkeit des Lichts, und es war so intensiv, er war blind, aber die Männer mit ihm gar nicht sehen, es in die gleiche intensive Art, wie er tat.
  3. Paul gehört und verstanden die Stimme, die sprach
  4. Die Männer hörten die Stimme, die sprach, sondern verstand es nicht

In diesem Fall wird die Vision war erwacht. Was ist am interessantesten ist, dass die Sehkraft auf einem Weg wurde von Paul erlebt, und in einem anderen, mehr eingeschränkt, indem die Männer mit ihm. Dies impliziert, dass es möglich ist, eine Gruppe von Menschen, die dieselbe Vision zu erleben. Doch dieser Fall zeigt auch, dass eine Person sehen kann A aber eine andere Person sehen kann B, auch wenn sie beide mit sind eine gemeinsame Vision.
So scheint es ein Engel könnte dazu führen, dass mehrere Personen eine Vision zur gleichen Zeit haben, aber jeder Mensch kann etwas anderes sehen, noch erleben sie mit ihren körperlichen Sinne, aber anders für jede Person.

Träume von Engeln verursacht

Neben Visionen, die Bibel lehrt, dass die Engel können auch dazu führen, Träume, wie sieht ein Engel im Traum, wie im Fall von Joseph, den Mann Marias, Surrogat Vater von Jesus Christus:

Matt 1.20 Doch während er über diese Dinge Gedanken, siehe, der Engel des Herrn zu ihm im Traum erschienen und sagte, die Angst Joseph, du Sohn Davids, nicht zu dir, Maria, deine Frau: für das, was gedacht wird in ihr ist der Heilige Geist.
Matt 2:13 Und wenn sie gingen waren, sprach: Siehe, der Engel des Herrn appeareth dem Joseph im Traum, Stehe auf und nimm das Kindlein und seine Mutter und fliehe nach Ägypten, und sei es, bis ich dich bringen Wort: denn Herodes wird das Kind suchen, um ihn zu vernichten.

Die Bibel gibt auch ein Beispiel, dass einige Erfahrungen kann eine Mischung zwischen einem Traum und eine Vision, aber passieren, wenn man schläft in einem Bett. "In einem Traum, in einer Vision in der Nacht, wenn tiefer Schlaf fällt auf die Menschen, in slumberings auf das Bett "Job 33:15

Physikalischen Wechselwirkungen mit Engeln

Neben Dreams and Visions, die Bibel lehrt, dass Engel auch mit den Menschen physisch interagieren, in einer Weise, dass physikalische Effekte lassen darauf.   

Apostelgeschichte 12:5-12, 18-19
Peter wurde deshalb in Haft gehalten: aber betete ohne Aufhören der Kirche Gott für ihn gemacht. Und als Herodes ihn hervorgebracht haben, in der gleichen Nacht Peter wurde zwischen zwei Soldaten, mit zwei Ketten gefesselt schlafen:. Und die Wächter vor der Tür gehalten Gefängnis Und siehe, da kamen die Engel des Herrn über ihn, und ein Licht glänzte im Gefängnis, und er schlug Petrus an die Seite und weckte ihn und sprach: Stehe schnell auf. Und die Ketten fielen ihm von seinen Händen. Und der Engel sprach zu ihm: Gürte dich und binde deine Sandalen. Und das tat er. Und er sprach zu ihm: Wirf deinen Mantel um dich und folge mir nach. Und er zog aus, und folgte ihm, und wußte nicht, daß es wahr sei, das durch den Engel geschah;. Aber meinte, er sähe ein Gesicht Als sie an der ersten und der zweiten Station waren, kamen sie an das eiserne Tor, das führet zu die Stadt, die ihnen aus eigenem Antrieb geöffnet, und sie gingen hinaus und gingen hin eine Gasse, und alsbald schied der Engel von ihm. Und wenn Peter sich selbst gekommen war, sagte er,
Jetzt weiß ich mit Gewißheit, daß der HERR hat seinen Engel gesandt und mich errettet aus der Hand des Herodes und aller Erwartung des Volkes der Juden. Und als er die Sache betrachtet, kam er zu dem Haus Marias, der Mutter des Johannes, mit dem Beinamen Markus, wo viele gemeinsame Gebet versammelt. .... Nun, sobald es Tag wurde, gab es keine kleine Aufregung unter den Soldaten, was von Peter geworden war. Und wenn Herodes hatte für ihn gesucht, und fand ihn nicht, untersuchte er die Wächter, und befahl, dass sie getötet werden muss. Und er ging von Judäa nach Cäsarea, und es Wohnstatt.

In diesem Fall ein Engel ist, freie Peter von Herodes ins Gefängnis. Auf den ersten Peter meint, er erlebt eine Vision, merkt aber bald, diese Ereignisse haben wirklich stattgefunden hat. Peter hatte Visionen vor, und seine Verwirrung beweist den Punkt, dass Visionen real den körperlichen Sinnen sind - so real wie die objektive Realität - weshalb Peter war nicht sicher, ob das, was geschah, war eine Vision, oder nicht.
Aber die Ereignisse waren physisch realen und fand statt in der objektiven Wirklichkeit.

Der Engel materialisiert in einem physikalischen Weg und verursacht bleibende körperliche Veränderungen in der objektiven Wirklichkeit. Andere Leute, wie die Wachen, Herodes, und Peters Freunde, waren alle durch diese dauerhafte physische Änderungen an der objektiven Wirklichkeit, in der Engel Rettung Petrus aus dem Gefängnis betroffen.

Nicht nur das, aber der Engel in der Lage zu trotzen der Physik in der objektiven Wirklichkeit, oder scheinen übernatürliche Kräfte haben, um Dinge zu tun, wie verursacht ein Licht leuchten war, Ketten fallen ab, wahrscheinlich Öffnung, was für ein verschlossenes Tor war, und verschieben sehr schwere Tür mit scheinbar übernatürlichen Kräften, sowie auftauchen und wieder verschwinden scheinbar aus dem Nichts.

Ein weiteres Beispiel der Engel erscheinen körperlich und verlassen physikalischen Effekte ist Gen 19:

Gen 19,1-7, 10-13, 24-28
Und es kamen zwei Engel nach Sodom am Abend; und Lot saß im Tor von Sodom: und Lot sehen, wie sie erhob sich, sie zu treffen, und er beugte sich mit dem Gesicht zur Erde, und er sprach: Siehe, meine Herren, wiederum in, ich bitte dich, in das Haus eures Knechtes, und verweilen die ganze Nacht, und die Füße waschen, und ihr werdet aufstehen früh, und gehen Sie auf Ihre Weise.
Und sie sagten: Nein, aber wir werden auf der Straße halten die ganze Nacht. Und er drückte auf sie stark, und sie wandten sich in ihm, und kamen in sein Haus, und er machte ihnen ein Mahl, und tat backen ungesäuertes Brot, und sie aßen. Doch bevor sie sich hinlegte, die Männer der Stadt, auch die Männer von Sodom, das Haus, jung und alt, das ganze Volk von allen Seiten belagert: Und sie riefen Lot zu und sprachen zu ihm: Wo sind die Männer die kamen, um dich in dieser Nacht? bringen sie zu uns heraus, daß wir sie wissen. Da ging Lot hinaus an der Tür zu ihnen, und schloß die Tür hinter ihm und sprach: Ich bitte dich, liebe Brüder, tut nicht so übel .... Aber die Männer her setzen ihre Hand und zog Lot in das Haus zu ihnen, und die Tür verschlossen. Und sie schlugen die Männer, die an der Tür des Hauses mit Blindheit, klein und groß waren: so, dass sie sich müde, um die Tür zu finden. Und die Männer sprachen zu Lot: Hast du hier nicht noch? Schwiegersohn, und deine Söhne und Töchter, und was du hast in der Stadt, bringen sie aus diesem Ort: Denn wir werden diesen Ort vernichten, weil der Schrei von ihnen ist wächsern große vor dem Angesicht des HERRN, und der HERR hat uns gesandt, sie zu zerstören ... Und der HERR regnen auf Sodom und auf Gomorra Schwefel und Feuer regnen von dem HERRN aus dem Himmel, und er vernichtete die Städte und die ganze Ebene und alle Bewohner der Städte, und das, was wuchs auf dem Boden. Aber seine Frau sah sich hinter ihm, und sie wurde zu einer Salzsäule. Und Abraham gat bis in den frühen Morgenstunden an den Ort, wo er vor dem HERRN stand: Und er sah nach Sodom und Gomorra und auf das ganze Land der Ebene, und sah, und siehe, ging der Rauch des Landes als der Rauch eines Schmelzofens.

Einige Beobachtungen: Alle Männer der Stadt sehen konnte, den Engeln, nicht nur Lot. Die Engel ließ alle Männer, die belästigend Lot waren blind geworden. Die Engel wahrscheinlich geworden Lots Frau in eine Salzsäule. Die Engel auch zerstörte die Stadt Sodom und Gomorra und Abraham konnte der Rauch aus der Zerstörung der Stadt aus der Ferne beobachten. Heute einige Leute (siehe arkdiscovery.com) sagen, sie haben die zerstörte Stadt zu finden, und ohne Zweifel einige Belege für diese engelhaften Veranstaltung ist bis heute, irgendwo.

Im Falle von Sodom und Gomorra der Engel wurden von den Leuten gesehen und interagiert mit ihnen. Diese Engel erschien uns als menschliche Männer. Allerdings können Engel auch mit der objektiven Realität zu interagieren, ohne gesehen zu werden, und unsichtbar bleibt, wie es in Job gesehen.

Job 1:12-19
Und der HERR sprach zu Satan: Siehe, alles, was er hat, ist in deiner Macht, nur auf sich selbst gestellt nicht deine Hand. Da ging der Satan aus der Gegenwart des Herrn.
Und es geschah eines Tages, als seine Söhne und Töchter aßen und Wein tranken in ihres ältesten Bruders Haus: Und es kam ein Bote zu Hiob und sprach: Die Rinder pflügten, und die Eselinnen weideten neben ihnen: Und die Sabäer fiel auf ihnen und nahm sie weg, ja, sie haben die Knechte mit der Schärfe des Schwerts erschlagen, und ich bin allein zu dir sagen, entkommen. Während er noch redete, kam einer und sprach: Das Feuer Gottes vom Himmel gefallen ist, und hat die Schafe und die Knechte verbrannt und verzehrt sie, und ich bin allein zu dir sagen, entkommen. Während er noch redete, kam einer und sprach: Die Chaldäer machte drei Rotten und überfielen die Kamele und nahmen sie, ja, und schlugen die Knechte mit der Schärfe des Schwerts, und ich bin nur entkam allein um dich zu erzählen. Während er noch redete, kam einer und sprach: Deine Söhne und Töchter aßen und Wein tranken in ihres ältesten Bruders Haus: Und siehe, da kam ein großer Wind von der Wüste her und stieß die vier Ecken des Haus, und es fiel auf die jungen Männer, und sie sind tot, und ich bin allein zu dir sagen, entkommen.

In diesem Fall Gott tatsächlich ein "Hedge-Schutz" rund um Job entfernt und alles andere als Hiobs Leben zu setzen "in Satans Hände" (Hiob 1:12) werden. Satan dann inspiriert Menschen zu Job Diener zu töten, verursacht ein Feuer vom Himmel herunter zu kommen und töten seine Schafe und Knechte und verursacht einen großen Wind, ein Haus am Anfang der Job der Kinder zerstören, töten sie alle. Obwohl Satan war in allen diesen Veranstaltungen unsichtbar, doch die Ereignisse Satan verursacht in der objektiven Wirklichkeit eingetreten, und es gab mehrere Zeugen, die physikalischen Effekte von dem, was geschehen war.

Ein weiterer nachhaltiger Wirkung Engel verursachen kann, ist körperliche Krankheit oder Verletzung, in der Apostelgeschichte und in Job ist zu sehen:

Apostelgeschichte 12:21-23
Und auf einen bestimmten Tag legte Herodes das königliche Gewand an, setzte sich auf seinen Thron und machte eine Rede zu ihnen. Und das Volk schrie auf und sprach: Es ist die Stimme eines Gottes, und nicht von einem Menschen. Und sogleich den Engel des Herrn schlug ihn, denn er gab nicht Gott die Ehre, und er war von Würmern zerfressen und starb.

In diesem Fall in der Apostelgeschichte der Engel war unsichtbar, zumindest seinen öffentlichen Auftritt, um die Menge wird nicht aufgezeichnet, und der Engel verursacht eine körperliche Erkrankung mit Todesfolge auf den Körper einer Person.

Job 2:6-7
Und der HERR sprach zu Satan: Siehe, er ist in deiner Hand, aber sein Leben retten. So went Satan forth from the presence of the LORD, and smote Job with sore boils from the sole of his foot unto his crown.

In Job, the angel Satan was invisible, but in objective reality he caused real and visible injury/disease to Job's body, and Job was ill for some time, until God set things right.

Im Fall der gefallenen Engel, wie die gefallenen Cherubim Satan, wir wissen auch, dass sie erscheinen uns wie heilige Engel (die aussehen wie Männer).

Und kein Wunder, denn der Satan selbst verkleidet sich in einen Engel des Lichts verwandelt 2 Kor 11:13.

Heilige Engel sind der messenger-Art Engel, der wie Männer aussehen, wenn auch manchmal glühend mit Licht. Satan, der ein Cherubim (mit 4 Seiten, 3 von Tieren und 4 Flügel) ist umwandeln können sich als wie ein Heiliger messenger-Art Engel, wie ein Mann und glühend mit Licht erscheinen. Und natürlich gefallen messenger-Art Engel, der schon wie Männer aussehen, kann dies umso leichter tun.

Beobachtungen auf physikalischen Wechselwirkungen mit den Engeln:
1. Es können mehrere Zeugen von Engeln, die wie Männer suchen erscheinen
2. Es können mehrere Zeugen zu einer dauerhaften körperlichen Auswirkungen von Engeln verursacht, darunter Krankheiten, Verletzungen und Tod
3. Es kann übernatürliche Ereignisse, die zu trotzen der Physik, in der objektiven Wirklichkeit scheint sein
4. Generell Realität folgt normalen physikalischen Gesetze, mit Ausnahme der Aktionen der Engel
5. Physikalische Effekte können auch durch Engel verursacht werden, dass, obwohl vorhanden, bleiben unsichtbar
6. Gefallene Engel erscheinen kann aussehen wie heilige Engel, die wie Männer aussehen, manchmal glühenden

Bisher haben wir abgedeckt, dass die Bibel lehrt, dass Engel mit Menschen mit den Methoden der Visionen, Träume zu interagieren, und kann mit Menschen körperlich entweder zu interagieren, während erscheinen als Männer, oder unsichtbar bleibt. Die Bibel lehrt auch, dass es nur physikalische Wechselwirkungen während einer Vision, zu kombinieren oder mit dem Vision Erfahrung selbst verschmelzen scheinen. Diese begrenzten physikalischen Wechselwirkungen verlassen können physikalische Effekte, die nach der Vision über bleiben.


Visions von Engeln verursacht werden, können beinhalten eingeschränkten physikalischen Wechselwirkungen, welche physikalischen Nachwirkungen Leave

Betrachten wir ein Beispiel aus dem Buch der Offenbarung zu suchen. Das gesamte Buch der Offenbarung enthält eine sehr lange und detaillierte Vision gegeben an John von einem heiligen Engel, obwohl einige der Terminologie scheint ein wenig anders auf den ersten Blick
Rev 17.03 Und er brachte mich im Geist in die Wüste: und ich sah ein Weib sitzen auf einem scharlachroten Tier, voll Namen der Lästerung und hatte sieben Häupter und zehn Hörner.
Rev 21.10 Und er brachte mich im Geist auf einen großen und hohen Berg und zeigte mir die große Stadt, das heilige Jerusalem, aus dem Himmel herabkommen von Gott,

In diesen Beispielen John sagt, dass "er mich mitgerissen in den Geist". Das "er", die hier referenziert ist ein Engel des Herrn, ein Bote Jesu Christi, und das ist in Rev 22:8-9 Und ich, Johannes etablierten sah diese Dinge, und hörte [sie]. Und wenn ich gehört und gesehen hatten, fiel ich nieder, um vor den Füßen des Engels, der mir zeigte diese Dinge zu verehren. Danach spricht er zu mir: Siehe [tu es] nicht: denn ich bin dein Mitknecht bin, und der deiner Brüder, der Propheten, und derer, die da halten die Worte dieses Buches: Gott anbeten.

Aus diesen Passagen, wissen wir, dass all die Dinge, John in der Vision erlebt von einem heiligen Engel verursacht wurden. Ein Engel kann "carry jemand im Geist", aber dieser Begriff ist ein Synonym für jemanden mit einer Vision von einem Engel verursacht. Wir können wissen, der Begriff ist ein Synonym, weil John macht auch deutlich, dass all dies eine Vision war:
Und so sah ich die Pferde in der Vision, und denen, die setzten sich darauf, mit Brustpanzer des Feuers, und Hyazinth, und Schwefel, und die Köpfe der Pferde [wurden] als die Häupter der Löwen, und aus ihren Mäulern ausgestellt Feuer und Rauch und Schwefel. Rev 9.17

and brought me in a vision by the Spirit of God into Chaldea, to them of the captivity. Insgesamt wurde das gesamte Bildmaterial John in das Buch der Offenbarung aufgezeichnet von einem Engel des Herrn zeigt John diese Dinge in einer Vision verursacht. Auch die gleichen Phrasen in Eze 11.24 verwendet werden, "Danach wird der Geist nahm mich auf, und brachte mich in eine Vision vom Geist Gottes in Chaldäa, um sie aus der Gefangenschaft. So die Vision, die ich gesehen hatte, ging von mir. "Und so, wenn man" im Geist ", dann ist die Bibel weist darauf hin, dass man mit einer Vision.

Was John erfahrenen real war, um alle körperlichen Sinne, darunter sogar Geschmack und innere Gefühl im Magen, als John erblickte er erlebte das alles leibhaftig. John aß eine Schriftrolle, die Teil der Vision war, schmeckte es, und es war "bitter auf den Magen" Und ich nahm das Büchlein aus der Hand des Engels und aß es auf;. Und es war in meinem Mund süß wie Honig : und sobald ich es gegessen hatte, war mein Bauch bitter Rev 10:10.

In dieser Vision von einem heiligen Engel verursachte, war John aufschreiben, was er sah und hörte während seiner gesamten Erfahrung auf einem Stück Papier.
Rev 1:11,19 Sagen: Ich bin das Alpha und Omega, der Erste und der Letzte und Was du siehst, in ein Buch zu schreiben und zu senden [it] an die sieben Gemeinden in Asien sind, Ephesus und nach Smyrna und gen Pergamus und zu Thyatira und gen Sardes und gen Philadelphia und nach Laodizea ... Schreibe, was du gesehen hast, und die Dinge, die sind und die Dinge, die im Folgenden werden sollen; Rev 1:11,19

Rev 10:4 Und als die sieben ausgesprochen hatte ihre Stimme donnert, war ich etwa zu schreiben: und ich hörte eine Stimme vom Himmel zu mir sagen, Seal bis die Dinge, die die sieben Donner geredet haben, und schreiben Sie sie nicht Rev 10:4.

John did not write down the Vision experience after it had ended, but while it was ongoing. What is astounding is that this paper remained with him after the experience had ended. Whether John was given the paper to write on and the writing instrument during the Vision, or if John carried these things into the experience and out of the experience later, is unknown. But in either case, John took the paper out of the Vision with him, which he had written on during the Vision, and so a greater level of lasting physical effects is shown here than in most Visions.

This example establishes that the Bible teaches an angel can cause a person to have a Vision which leaves minor physical effects or traces, like the scroll John recorded the Vision on, or even bodily effects, even internal bodily effects like his stomach becoming bitter. The Bible also teaches that angels can have physical interactions with people that can include causing people bodily injuries or illness. As Visions can include limited physical interactions with angels that leave physical aftereffects, it makes sense that Visions could possibly include physical aftereffects of injuries or illness as well.



Visions Caused by Angels Can Manipulate a Person's Perception of Time

A Vision also may include elements of a fallen angel manipulating a person's perception of time. Another angelic encounter in a passage with similar terminology to “carried me away” uses the phrase “took him up”. These may be synonymous terms. This experience caused by an angel (Satan) was likely also a Vision experience.
And the devil took him up , to a high mountain, and showed him all the kingdoms of the world in a moment of time Luke 4:5
(Compare And he carried me away in the spirit, to a great and high mountain, and shewed me that great city, the holy Jerusalem, descending out of heaven from God Rev 21:10)

The Greek word here for 'moment' is “stigme” (4743) which literally means a “point” of time. This word is used only once in the New Testament, but is used in the Greek Old Testament, the Septuagint, in Isaiah 29:5. The word that is translated as “stigme” is “petha`” (6621) in Hebrew. According to Thayer's Lexicon, “petha” means “the opening of the eyes”, hence the meaning “a moment of time”. The amount of time referenced to here is the amount of time it takes to open your eyes. This is no more than the time it would take to blink. It takes a human about 300 to 400 milliseconds to blink; that is 3/10ths to 4/10ths of 1 second.

How could Jesus see “all the kingdoms of the world” in the time it takes to blink? Or even in one full second? It would seem that to be shown all the kingdoms of the world should take at least a couple hours, if not days, if a thorough tour was done. But even snapshot pictures in quick succession would take a couple minutes, and this without any time to really think about what one was seeing. And so the necessary amount of time to be shown all the kingdoms of the world is still incredibly more than 3/10ths of a second, or even one full second.

This passage implies that one second passed in time, but Jesus experienced subjectively a much longer period of time than one second during that one second. And so it's possible that there can be time perception manipulation in a Vision caused (in particular) by a fallen angel. There is another example in the Bible of something similar on a greater scale, during Joshua's Long Day.

Then spake Joshua to the LORD in the day when the LORD delivered up the Amorites before the children of Israel, and he said in the sight of Israel, Sun, stand thou still upon Gibeon; and thou, Moon, in the valley of Ajalon. And the sun stood still, and the moon stayed, until the people had avenged themselves upon their enemies. Is not this written in the book of Jasher? So the sun stood still in the midst of heaven, and hasted not to go down about a whole day. And there was no day like that before it or after it, that the LORD hearkened unto the voice of a man: for the LORD fought for Israel. Josh 10:12-14

This passage could be interpreted as to mean that God can pause the progress of time forward, that the clock is paused, but people still can do things while forward-moving time is paused. God seemed to be able to do this to the whole world, a large scale, as the sun stood still in the sky. Because the sun stood still in the sky, if time was being manipulated here (not the earth's rotation), then this was a case of forward-moving time being paused, and not a case of time travel. Yet while forward-moving time was paused, in that moment time in substance still seemed present, and in a way that still allowed people to interact and do things.

The angels are called “sons of God” or “gods” at times, and in this it seems they may be able to cause someone to perceive something similar on a very limited scale. The effect is that of a longer period of time being experienced during a much shorter period of time. But the only Biblical example of an angel doing this seems to be the fallen angel Satan doing this to Jesus alone, during what was very likely a Vision that Satan was causing Jesus to have. As a Vision, this was a spiritual experience that only affected the person having the Vision, and not everyone else in physical reality. The only Biblical example of a fallen angel being able to add time like this, is during a Vision the fallen angel is causing someone to have. But there is no indication or Biblical example that angels can do this on a larger scale like God Himself can do.

This makes sense as God made time (Gen 1:1), and is outside of it eternally. Only He is “the alpha and the omega the beginning and the end” (Rev 21:6, 22:13) and only God knows the end from the beginning (showing that angels cannot time travel):
Remember the former things of old: for I [am] God, and [there is] none else ; [I am] God, and [there is] none like me, Declaring the end from the beginning, and from ancient times [the things] that are not [yet] done , saying, My counsel shall stand, and I will do all my pleasure: Isa 46:9-10

Angels and Fallen angels are still only created beings who experience linear time as we do, caught in the flow of time moving forward.

But the prince of the kingdom of Persia withstood me one and twenty days : but, lo, Michael, one of the chief princes, came to help me; and I remained there with the kings of Persia. Dan 10:13

Therefore rejoice, [ye] heavens, and ye that dwell in them. Woe to the inhabiters of the earth and of the sea! for the devil is come down unto you, having great wrath, because he knoweth that he hath but a short time. Rev 12:12

And so while a fallen angel may be able to cause a person to perceive extra time in a Vision, while linear time seems to be paused, there is no indication that fallen angels can do this on a larger scale like God can. He is God who made time, and angels are just created beings who exist caught in the flow of time. And as this could be confusing, I hope that it has been made clear that this does not have anything to do with the science fiction concept of time travel, which in fact the Bible indicates that fallen angels cannot do, and is not possible.

However, the Bible does seem to indicate that a longer time can be condensed into a shorter time, like time itself has a second aspect or dimension to it.
But, beloved, be not ignorant of this one thing, that one day [is] with the Lord as a thousand years, and a thousand years as one day. The Lord is not slack concerning his promise, as some men count slackness; but is longsuffering to us-ward, not willing that any should perish, but that all should come to repentance. 2 Pet 3:8-9

A thousand of our years can seem a short time to God, who is eternal. A thousand years for us doesn't seem like a long time to Him, but rather a thousand of our years seems to Him like a day would for us. But also, just one of our days, as perceived by Him, would seem to us to stretch on and on like it was taking a thousand years, from our perspective. This may be as in a single one of our days, the Lord is so busy and with so much to do, that it would take us a thousand years to get as much done. It might take us a thousand years to get as much done as He does in a day. This may refer to what it is like, that He hears all of our prayers, and intercedes for all of us,
“Who [is] he that condemneth? [It is] Christ that died, yea rather, that is risen again, who is even at the right hand of God, who also maketh intercession for us.” Rom 8:34

All over the world, Jesus Christ intercedes for, and hears the prayers of millions of people, a multi-tasking of an incomprehensible sort. A solution in understanding this may be that a longer period of time can be condensed down into a shorter period. Time itself is a thing that was created by God, and may have been designed in such a way as to allow for this. But again, this is another Biblical example that a longer period of time can seem to be condensed into a shorter period of time. Time perception manipulation caused by the fallen angel Satan followed along these lines in the Vision he seemed to cause Jesus to have in Luke 4:5. And so the only sort of time manipulation that there is any Biblical precedent for is: time perception manipulation of adding time into a paused moment. Fallen angels seem to be able to do this in a limited way, and by the only example of this in the Bible, it seems they only can do this in a Vision they cause a person to experience.



A Vision Caused by an Angel Can Seem So Real As to be Indistinguishable from Reality

Peter couldn't tell if something was real or a Vision, and so in Acts mistook reality for a Vision, because Visions can seem so indistinguishably real.
Peter followed him (an angel) out of the prison, but he had no idea that what the angel was doing was really happening; he thought he was seeing a vision” Acts 10:9

There is a second witness to this by Paul. I believe in this example the Bible speaks on the difficulty of the confusion in telling one from the other, with guidance on how we should handle that difficulty.
It is not expedient for me doubtless to glory. I will come to visions and revelations of the Lord. I knew a man in Christ above fourteen years ago, (whether in the body, I cannot tell; or whether out of the body, I cannot tell: God knoweth;) such an one caught up to the third heaven. And I knew such a man, (whether in the body, or out of the body, I cannot tell: God knoweth;) How that he was caught up into paradise, and heard unspeakable words, which it is not lawful for a man to utter.
2 Corinthians 12:1-4

The word here for “caught up” is “harpazo”, and the same word is used in Acts 8:39 when “the Spirit of the Lord caught away Philip, that the eunuch saw him no more” . And so being “caught up” does happen to be a term that can refer to the Holy Spirit moving someone to a new place, bodily. It is used in reference to Jesus' ascension (Rev 12:5) and to believers being caught up into the air to be with the Lord (1 Thes 4:17). And so this word seems to reference more to people being transported by God bodily.

But on the other hand, Paul also makes it very clear that he cannot tell if the man was caught up 'in his body' to the third heaven, or caught up 'out of his body' to the third heaven. To understand what Paul means here by “out of the body”, we have to look to earlier in this same book, in 2 Cor 5:4-9, where Paul says, “We are confident, [I say], and willing rather to be absent from the body, and to be present with the Lord.” In this case Paul references to one whose body is dead, and so their spirit is with the Lord. Paul defines the term “out of the body” to mean one is “in spirit”.

And so in 2 Cor 12 Paul references back to 2 Cor 5, saying he did not know if the man was “out of his body” which is another way to say “in spirit”. Putting this together what Paul says is that he doesn't know if the man was caught up to the third heaven in his body, or in his spirit.
The word “harpazo” and term “caught up” is rather synonymous with “carried away” or “taken up”, and these are terms which are both used of Visions caused by angels. And indeed, in this passage Paul is referencing to visions and revelations of the Lord” .
In 2 Cor 5 Paul is saying that he doesn't know if this man was caught up bodily to the third heaven, or if the man was caught up in the spirit to the third heaven in a Vision caused by a Holy angel. Many people think Paul was referring to himself in this passage, though this also may have been a story he heard in detail from whoever experience it. In any case, Paul couldn't figure out if the experience happened bodily, or was a Vision in the spirit. The reason why Paul couldn't figure out which was the case is because a Vision experience seems so real that it can be indistinguishable from reality.

2 Cor 12 is telling us that it can be impossible to tell by the bodily senses if something was a physical bodily experience, or if it just seemed to be and was a Vision in the spirit. However, as much as Paul admits he does not know if this man was caught up to the third heaven in his body or in his spirit, Paul also makes it very clear that God knows. This means only God has the answers, for instance in His Word, and through His Holy Spirit. We cannot tell with our bodily senses alone whether an experience was in the body, or a Vision, but God can tell. While people sometimes can't figure out whether an experience was real or a Vision, God can reveal the truth about an experience to those who ask Him.

If a person is “carried away in the spirit” while having a vision caused by an angel , does this mean that a person's spirit leaves their body?

No. The Bible indicates that a person who is having a Vision, taken in the spirit, actually never leaves their body. Daniel had “visions of his head upon his bed” and in the middle of the vision “was grieved in my spirit in the midst of [my] body, and the visions of my head troubled me.” (Dan 7:1,15) And so we can see that while Daniel had Visions, in his spirit, that this was all in the midst of his own body (no matter where he seemed to be, or what he saw) and that the Visions he experienced were of his head, which is part of his body. Not only that, but all of these Visions Daniel had took place while he never left his bed . Note that part of this vision included Daniel seeing the “Ancient of Days”, likely on His throne, which would be in the third heaven.
Even though a person may seem to be somewhere else, they actually are only “carried in the spirit” in the “midst of their body. The Visions are of their head, in their spirit, which is in their body. So the Bible indicates their spirit never leaves their body, but they have the Vision experience in their spirit, and their spirit remains inside of their body.

Visions Caused by Angels Can Contain Just About Anything

Visions can include settings or landscapes of just about any place, be about anything, and can include anyone or anything as a character in the Vision, and can include perception of travel.

Daniel had a Vision that occurred where he stood by the River Chaldea. Peter had a Vision while on the housetop where he was, of the housetop, though he was in a trance. So Visions can be of places that are a person's normal surroundings. John had a Vision where he saw heaven, as did Isaiah (Isa 6) and Daniel (Dan 7), and so a Vision could be of Heaven.

Ezekiel saw a Vision of Jerusalem, of the temple, which was a real place. Ezekiel also had a Vision of a valley full of bones, and when the bones came to life into an army, this was not of something taking place in an actual valley somewhere (Eze 37). And so Visions can be of real places or invented places. Even if the valley was a real valley somewhere, what Ezekiel saw was not actually taking place in that valley. Though, what Ezekiel saw in Jerusalem was taking place there. So Visions can be of things that are happening somewhere, or of things that are not actually happening somewhere (but are symbolic, and of truth being taught only in the case of visions from Holy angels).

Ezekiel experienced the perception of travel in a Vision (Eze 8, Eze 40), and Daniel seemed to be near a great sea in his Vision (Dan 7) and so Visions can seem to include travel or being in a different location. But Daniel makes clear he didn't go anywhere during his Visions, but was in his bed while he had them.

Ezekiel saw people in the Vision of the valley of bones. John saw people in his Vision of Revelation, as well as strange looking locust creatures, angels, a dragon, a strange beast with seven heads and the body parts of various animals. The characters in a Vision could be in the forms of people, real or not, angels, animals that exist, and strange creatures that don't exist. But like an artist can draw a cartoon of about anything, or any place, so can an angel cause a Vision to contain just about any landscape or characters.

What is seen in a Vision can vary wildly and be of just about anything. During a Vision a person may see angels, people, entities, living creatures, landscapes of strange places, or of familiar ones, as well as perceiving they experience travel to various places. Yet all of this is just part of the Vision caused by the angel, and the Bible teaches, like Daniel, that people don't actually go anywhere, regardless of what they perceive during a Vision.

The Bible summarily teaches several things about Visions caused by angels:

1. A Vision can seem totally real to a single bodily sense (like sight) or to all of the bodily senses, and a person's self-perception is usually that they are in their body.

2. A Vision can affect one person or multiple people, though they may perceive it differently

3. A Vision can occur in a waking state, or in a trance state

4. A Vision can be causes by a visible angel, or an invisible angel

5. A Vision can involve some physical effects that remain afterwards, such as objects that remain with a person, and bodily effects, even internal ones.

6. A Vision can involve manipulation of a person's perception of time, like an hour in a minute.

7. A Vision can contain just about any landscape, or any sort of characters, and can seem to involve travel, even though the person doesn't actually go anywhere

8. A Vision can seem so real to the bodily senses that it is indistinguishable from reality, even in the case of people who are experienced with Visions, though God knows and can reveal the truth

This level of power in the hands of fallen angels is staggering to conceptualize. I thank God that they are limited in what they can do, and who they can do it to, by God's laws of spiritual authority grounds. A fallen angel can only attack someone if they have spiritual authority grounds and rights to do so. God places a “hedge of protection” around people, limiting whom the fallen angels can harass and harm, and limiting the level of harassment and the extent of the harm that they can do to a person. (See Job 1 and 2, also the New Testament is full of this concept. This is covered more in a later chapter on spiritual warfare.) It is also a relief to know that for every fallen angel, there are 2 Holy angels working for God and Jesus; and so the fallen angels are outnumbered two to one. Additionally Jesus Christ assures believers in Him:

Behold, I give unto you power to tread on serpents and scorpions, and over all the power of the enemy: and nothing shall by any means hurt you. Luke 10:19

False Dreams and False Visions caused by Fallen Angels

In this study we have covered Visions that were had by people who were prophets, or those with the gift of the Holy Spirit of prophecy, such as Daniel, John, Ezekiel, Peter and Paul. Even in the case of Joseph having a dream of an angel, telling him to flee to Egypt, this also was a prophetic warning given by a Holy angel. When Holy angels cause people to have a dream or a Vision they are delivering a message, but often these messages are classified by the Bible as “prophecy” and those who have them as “prophets”.

In the Bible, prophecy is heavily associated with a person having dreams or Visions. And as we have established, dreams and Visions can be caused by Holy angels, who are God's messengers.

“And it shall come to pass in the last days, saith God, I will pour out of my Spirit upon all flesh: and your sons and your daughters shall prophesy , and your young men shall see visions , and your old men shall dream dreams Acts 2:17

“And he said, Hear now my words: If there be a prophet among you, [I] the LORD will make myself known unto him in a vision , [and] will speak unto him in a dream .” Num 12:6

And so a person who has a dream or a Vision caused by a Holy angel is classified by the Bible as a prophet. And while an angel delivers a message to the prophet, the prophet in turn delivers the message on to other people. The Strong's definition of prophet is a “spokesman, speaker”, and to prophesy is to ” a) be under the influence of a divine spirit” or or to be “b) a false prophet”.

The Bible also mentions false prophets. True prophets have true Visions that are caused by Holy angels sent by God. But the Bible teaches that false prophets have False Visions and Vain Visions.

“Have ye not seen a vain vision , and have ye not spoken a lying divination , whereas ye say, The LORD saith [it]; albeit I have not spoken? Therefore thus saith the Lord GOD; Because ye have spoken vanity, and seen lies, therefore, behold, I [am] against you, saith the Lord GOD. And mine hand shall be upon the prophets that see vanity , and that divine lies: they shall not be in the assembly of my people, neither shall they be written in the writing of the house of Israel, neither shall they enter into the land of Israel; and ye shall know that I [am] the Lord GOD.” Eze 13:7-9

Then the LORD said unto me, The prophets prophesy lies in my name: I sent them not, neither have I commanded them, neither spake unto them: they prophesy unto you a false vision and divination , and a thing of nought, and the deceit of their heart. Jer 14:14

False prophets have False Visions, and these are caused by Fallen angels who lie and deceive.

And he saith, `Therefore, hear a word of the Lord; I have seen the Lord sitting on His throne, and all the host of the heavens [angels] standing by Him, on His right and on His left; and the Lord saith, Who doth entice Ahab, and he doth go up and fall in Ramoth-Gilead? and this one saith thus, and that one is saying thus. `And a spirit came out, and stood before the Lord, and saith, I — I do entice him; and the Lord saith unto him, By what? and he saith, I go out, and have been a spirit of falsehood in the mouth of all his prophets ; and He saith, Thou dost entice, and also thou art able; go out and do so. 1 Kin 22:19-22

In this passage the angels were around God's throne, and an angel admits to having been communicating deception or lies to the false prophets. God permissively allows this deceptive angel to continue to do what the falling angel himself is able to do, and chooses to do. This angel was apparently a falling one, one of the second wave that fell with Satan, though this was before they were kicked out of heaven (see chapter 3). And so the Bible teaches that fallen angels do communicate lies and deception to false prophets. And this is by the method of false dreams and False Visions, which false prophets are reported to have.

Beyond false messages which fallen angels can communicate in False Visions or dreams, they can also use False Visions and dreams to simply harass and frighten people, to a terrible extent. While Job was under a series of attacks caused by Satan, a fallen angel, Job records: When I say, My bed shall comfort me, my couch shall ease my complaint; Then you scare me with dreams and terrify me with visions so that I would choose strangling and death rather than my bones. Job 7:13-15

And so the Bible teaches that fallen angels can victimize people with their ability to cause dreams and Visions, using these to scare and terrify, even to the point of severe traumatization from them. Job here experiences severe depression, longing to die rather than deal with these terrifying dreams and Visions. It seems various other psychological symptoms besides severe depression could result from these experiences as well, as Job's account here shows they can be very traumatic, and different people handle trauma in different ways.

Along with this, fallen angels can also cause False Dreams and False Visions to communicate a lying or deceptive message, false information, to a person with the intent that the person might become a false prophet, who shares the false message as truth.

This is part of why the Bible warns that people must test spirits, not just believe them, as these fallen angels are at war against us,
“Beloved, believe not every spirit, but try the spirits whether they are of God: because many false prophets are gone out into the world.” (1 Jn 4:1) and as Jesus said, ″Many false prophets will arise, and will mislead many.” (Matt 24:11)

But even in the midst of this war we have God's reassurance,
Yet in all these things we are more than conquerors through Him who loved us. For I am persuaded that neither death nor life, nor angels, nor principalities nor powers [fallen angels], nor things present nor things to come, nor height nor depth, nor any other created thing, shall be able to separate us from the love of God which is in Christ Jesus our Lord. Rom 8:37-39

(For information on Visions and Modern Physics please see the Appendix: Does Science Allow for the Supernatural and Miracles? )